© Mike Ver Sprill/shutterstock

Der Norden Kaliforniens

Check-in

Herbe und einsame Natur mit schroffen Küsten, stillen Stränden und einem endlos weiten, waldreichen Binnenland – der 600 km lange Abschnitt zwischen San Francisco und der Grenze zu Oregon unterscheidet sich völlig von dem Sonnenscheinund Surfland in den südlichen Breiten Kaliforniens.

Sehenswürdigkeiten

Der alte Landeplatz der Bayfischer ist zu einer betriebsamen Touristenattraktion mit Straßenkünstlern und T-Shirt-Shops geworden. Von hier aus starten die Boote zu den Rundfahrten in der Bay und zur…
The crookedest street in the world - die krummste Straße der Welt - darf nur abwärts befahren werden. So steil ist sie und zudem mit Ziegelsteinen gepflastert. In atemberaubenden Kurven überwindet…
Im Sonnenlicht strahlt sie wirklich golden, bei Nebel ragt sie über den Dunstbänken empor, die härteste Probe - das Erdbeben von 1989 - überstand sie ohne nennenswerten Schaden. Sie ist und bleibt…
Das alte Gebäude im Golden Gate Park wurde aufgrund eines Erdbebenschadens eingerissen, seit 2003 residiert das Asian Art Museum in der ehrwürdigen ehemaligen Stadtbibliothek dem Rathaus gegenüber…
Die Spanier nannten das Felseneiland Isla de los Alcatraces - Insel der Pelikane -, weil Tausende dieser Vögel es bevölkerten. Erst die Amerikaner errichteten auf der Insel ein Fort, das später in…
Das 4 km2 große frühere Dünengelände zwischen Pazifik und City wurde Ende des 19. Jhs. von William H. Hall und dem Schotten John McLaren zur grünen Parklandschaft umgestaltet. McLaren war 53…
Die gut 50 km lange Panoramastraße ist mit eindrucksvollen Redwood-Bäumen gesäumt.
Vom Telegraph Hill im Stadtzentrum hat man einen tollen Ausblick.
Die Wagen sind Wahrzeichen und rollende Museen zugleich. Mehrmals schon sollten sie eingemottet werden. Jedes Mal gab es jedoch augenblicklich großen Protest. Seit 1955 ist es Gesetz: Der Betrieb der…
Auf der Strecke der F-Line setzen die Verkehrsbetriebe historische Fahrzeuge ein - manche noch aus den 1920er-Jahren. Manche kommen auch aus Hamburg, Osaka, Moskau oder Mailand.

Hotels & Übernachtung

Dieses in San Francisco berühmte Hotel auf dem zentral gelegenen Nob Hill bietet Ihnen luxuriöse Zimmer und Suiten. In dieser Unterkunft erwarten Sie ein Spa und ein Fitnessraum mit umfassendem…
Nur 10 Gehminuten vom Union Square und dem Finanzviertel entfernt, bietet dieses Luxushotel ein Restaurant an der Unterkunft. Ein Fitnesscenter ist ebenfalls vorhanden. Die Zimmer im The Ritz-Carlton…
Das haustierfreundliche Golden Gate Hotel liegt nur 5 Gehminuten vom Union Square und dem Theaterviertel entfernt und bietet kostenfreies WLAN im gesamten Gebäude. Täglich sind ein kontinentales Fr…
Wer ganz stilvoll in einem der viktorianischen Holzhäuser (painted ladies) wohnen will, sollte hier ein Zimmer reservieren. Das gemütliche Bed & Breakfast-Inn nahe dem Alamo Square begeistert mit…
Das W ist aus San Franciscos angesagtem Stadtteil SoMa nicht wegzudenken. Die Umgebung ist bekannt für ihr wundervolles Angebot an Kunstausstellungen, Filmvorführungen, Modenschauen, Clubs und…
Dieses historische viktorianische Boutique-Hotel befindet sich 1,6 km entfernt vom lebhafen Union Square in San Francisco. Freuen Sie sich auf kostenfreies WLAN, individuell gestaltete Zimmer mit…
Dieses Bed & Breakfast im französischen Stil liegt auf San Franciscos Nob Hill und bietet täglich ein kostenfreies Frühstück. WLAN nutzen Sie in allen Zimmern kostenfrei. Die Theater, Einkaufsmö…
Dieses einzigartige Rock‘n‘Roll-Hotel befindet sich im Viertel Tenderloin District von San Francisco, nur 10 Gehminuten vom Bill Graham Civic Auditorium entfernt. Das Phoenix Hotel bietet Parkplä…
Blumenumranktes, altes Motel mit gepflegten Blockhütten.
1908 errichtet, zentral gelegen und preislich kaum zu schlagen. Dafür in einer nachts etwas windigen Nachbarschaft, die allerdings vor zehn Jahren noch dubioser war. Die Zimmer sind sauber.

Restaurants

Seit über 30 Jahren kommen hier Fleischesser auf ihre Kosten. Leider kann man nicht alles probieren, was die Speisekarte bietet.
Edel und cool zugleich: ein verstecktes, romantisches Kleinod mitten im Finanzviertel der Stadt. Fein machen! Das Lokal wirkt fast wie ein Speisesaal eines Kreuzfahrtschiffes aus dieser Zeit. Hier…
In Judy Rodgers angesagtem Café treffen sich Künstler, Politiker, echte und Möchtegern-Berühmtheiten. Wer Action mag, vermeidet die Tische im Obergeschoss. Die Weinauswahl ist hochwertig, die…
Ein moderner Supper-Club mit schicker Atmosphäre: Der Chefkoch mischt seine englische Herkunft mit Jamaika, Frankreich und den Südstaaten. Catfish und cornbread sind einen geschmacklichen Versuch…
Im wohl besten Steakhaus der Stadt wird das 21 Tage lang luftgetrocknete Fleisch nach persönlichen Wünschen am Tisch zugeschnitten. Probieren sollte man den english cut und creamed spinach. Es gibt…
Hier treffen sich Köche und andere Restaurantangestellte der Stadt nach Dienstschluss - denn die Küche serviert noch bis in die Nacht immer neue Biokost-Kreationen. Lecker!
Eine der besten Adressen für fleischlose Küche. Das Lokal im Fort Mason liegt auf einem Anleger, der in die San Francisco Bay ragt. Mit Blick auf die Golden Gate Bridge und das Rot des…
Wer es ruhig und romantisch mag, sollte sich von Gary Danko verwöhnen lassen. Dankos Restaurant bietet feinste Küche und gilt als das beste der Stadt.
Das kalifornische Familienunternehmen ist älter als McDonald's. Es gibt nur Hamburger, French fries und Milchshakes, die allesamt täglich vor Ort aus frischen Zutaten zubereitet werden - es gibt…
Das Team des prämierten Restaurants kredenzt knapp 20 Gänge feinster Asian-Fusion-Küche.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Kalifornien
MARCO POLO Reiseführer Kalifornien
14,00 €
MARCO POLO Kontinentalkarte Kalifornien 1:800.000
MARCO POLO Kontinentalkarte Kalifornien 1:800.000
11,99 €

Auftakt

Das Meer ist hier kalt und besitzt gefährliche Strömungen. Doch das Land der Kliffe und nebelverhangenen Strände, der Jahrtausende alten Redwoodwälder und der versteckten Hippiekolonien bietet überraschende Kontraste. Sie reichen von aktiven Vulkanen mit dampfenden Schwefelquellen und ewigem Eis auf dem Gipfel bis hin zu lieblichen, sonnigen Tälern – darunter das berühmte Napa Valley –, in denen die besten Weine der USA angebaut werden. Schon auf einem Tagesausflug von San Francisco aus kann man das Weinland erkunden – doch es dabei zu belassen wäre schade, denn in Napa beginnt der Norden erst.

Fakten

Strom 120 V, 60 Hz
Reisepass / Visum notwendig
Ortszeit 19:27 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Kalifornien
MARCO POLO Reiseführer Kalifornien
14,00 €
MARCO POLO Kontinentalkarte Kalifornien 1:800.000
MARCO POLO Kontinentalkarte Kalifornien 1:800.000
11,99 €