Architektonische Highlights Der Chiemgau

Wallfahrtskirche Sankt Servatius auf dem Streichen

4.5 4.5 5 0 3 (3)
Adresse
Streichen 1
Schleching, Deutschland
Kontakt
Route planen
Nach: Wallfahrtskirche Sankt Servatius auf dem Streichen, Schleching

Informationen zu Wallfahrtskirche Sankt Servatius auf dem Streichen
Ausgeschrieben heißt sie "Wallfahrtskirche Sankt Servatius auf dem Streichen", aber auch als Streichenkapelle ist sie ein Begriff. 300 m über dem Achental liegt das spätgotische, schindelgedeckte Kirchlein auf dem Streichen, einem Bergrücken 5 km südlich von Schleching, und verzaubert selbst jene, die mit kunsthistorischen Kleinoden sonst nur wenig im Sinn haben. Der Innenraum beherbergt Atemberaubendes: mehrere wertvolle Altäre, darunter einen kleinen Kastenaltar mit der Figur des heiligen Servatius und bemalten Flügeln aus der Zeit um 1400, kostbare Wandmalereien aus der Mitte des 14. Jhs., die die Heiligen Christophorus, Wolfgang und Servatius darstellen. Gewissermaßen kongenial ist die Lage der Kapelle: irgendwo zwischen Himmel und Erde, einsam und scheinbar weit weg von allen menschlichen Kleinkrämereien. Und dann erst die Aussicht: Geigelstein und Kampenwand, Hochgern und, fast schon zum Greifen nah, die zackige Felsenkette des Wilden Kaisers. Einen schöneren Platz gibt es kaum im Chiemgau.
Lage
Berge

Nach oben