Archäologisches Museum Delphi

Das moderne Museum von Delphi lohnt unbedingt den Besuch. Gut erhaltene Friese zeigen, wie reich die Außenseiten der Schatzhäuser geschmückt waren. Einige der Statuen wie zum Beispiel die Sphinx der Naxier oder die beiden archaischen Jünglingsgestalten Kleobis und Biton musst du dir im Heiligtum unter freiem Himmel aufgestellt vorstellen. Beachtung verdienen zahlreiche Kleinfunde aus Bronze. Der berühmte Nabel der Welt, der marmorne Omphalos, stammt vom Apollon-Tempel. Er markierte dort den Mittelpunkt der Welt. Nicht schlecht staunen wirst du über die gut erhaltenen Überreste der lebensgroßen Statue eines Stiers aus getriebenen Silberblechen aus dem 6. Jh. v. Chr. Die bekanntesten Schätze des Museums sind jedoch die bronzene Statue des Wagenlenkers (5. Jh. v. Chr.), die archaische Sphinx der Naxier und die römische Marmorstatue des Antinoos (2. Jh.).
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+30 2265 082312
http://delphi.culture.gr
330 54 Delphi Griechenland

Anreise