Das Päpstliche Rom Sehenswürdigkeiten

lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Der Petersdom ist ein einziger Superlativ. Die Kirche bedeckt zweieinhalbmal die Fläche des Kölner Doms, misst 211 m Länge, 186 m an ihrer breitesten Stelle und 132 m Höhe. Das Gotteshaus kann 60.…
"Es ist wie die erste Reise zum Mond", hatte der Chefrestaurator der Sixtinischen Kapelle, Fabrizio Mancinelli, prophezeit, "danach wird die Kunstwelt verändert sein". Tatsächlich kam bei der…
Der Besuch der Necropoli di Santa Rosa, einer altrömischen Totenstadt, die erst kürzlich unter dem Vatikanparkplatz entdeckt wurde, ist nur in Gruppen nach schriftlicher Anmeldung beim Ufficio…
Der 1667 vollendete Petersplatz ist ein Meisterwerk - auch der optischen Illusionen. Denn der kreisförmig anmutende Platz ist in Wirklichkeit eine Ellipse und das flach wirkende Rechteck vor dem Dom…
Die Vatikanischen Gärten nehmen einen Großteil des Vatikanstaats ein. In ihnen befinden sich neben einigen Zweckbauten auch die Casina, das Sommerhaus Pius IV. von 1561, die päpstliche Akadamie der…
Man erreicht diese urdeutsche Gedenkstätte durch den Eingang links außerhalb der linken Kolonnade von San Pietro. Beim Zauberwort "Camposanto Teutonico" lassen die Schweizergarden Sie ungehindert…
1937 erfüllte Mussolini mit der Zufahrtsstraße vom Tiber den Päpsten einen alten Wunsch. "Die Straße der Versöhnung" erinnert an den Abschluss der Lateranverträge 1929, die den Frieden zwischen…
Kein Hochhaus und kein Fernsehturm verstellen Ihnen den schönen Blick vom Gianicolo - geweiht dem doppelgesichtigen Gott Janus - auf die Kuppeln, Kirchen und Paläste Roms. Hier steht auch die…
Im Cortile del Belvedere (Belvederehof) stehen der Apoll von Belvedere (4. Jh. v.Chr.) und die 1506 aufgefundene Laokoongruppe (2. Jh. v.Chr.). Eine weitere Berühmtheit ist die römische Kopie der…
Die Biblioteca Apostolica umfasst 60.000 wertvolle Handschriften, 7000 Inkunabeln und rund 800.000 Drucke. Sie befindet sich in den Musei Vaticani, den größten Museen der Welt, mit über 1400 Rä…
Vier Säle ließ sich Papst Julius II. von Raphael ausmalen, die sogenannten Stanzen, und die dazugehörigen Loggien sind ein Höhepunkt der italienischen Renaissancemalerei. Raphaels Fresko der "…
1506 schickte Papst Julius II. seinen Hofbildhauer Michelangelo persönlich ins Goldene Haus des Nero, um die im Schutt gefundene Laokoongruppe (2. Jh. v.Chr.) zu begutachten: Grundstein für die…
Das päpstliche ägyptische Museum zeigt Mumien und Statuen, die in Ägypten im Laufe des 19. und 20. Jhs. ausgegraben wurden oder aus der Villa Hadrian in Tivoli - Kaiser Hadrian (117-138 n.Chr.) war…
Im Auftrag von Papst Pius VII., Barnaba Chiaramonti (1800-25), richtete der Bildhauer Antonio Canova am Anfang des 19. Jhs. diesen Gang mit rund 1000 Skulpturen der Antike ein: ein Defilee vorbei an…
Pinturicchio malte 1492-95 die Gemächer des Borgia-Papsts Alexander VI. mit 86 Wand- und Deckenbildern aus, damit dieser standesgemäß repräsentieren konnte. Hier soll Cesare Borgia, Sohn des…
Gezeigt werden in chronologischer Abfolge erstklassige Gemälde und Skulpturen vom Mittelalter bis zum späten 19. Jh., 18 Säle mit Werken u. a. von Giotto, Fra Angelico, Filippo Lippi, Lukas Cranach…
Auf der Rückseite des Hospitals S. Spirito befindet sich die ruotola, die drehbare Babyklappe, wo Mütter in Not bis zum späten 19. Jh. ihren Nachwuchs abgeben konnten.
Ein besonderes Highlight ist der Duftgarten des Orto Botanico di Roma. Der insgesamt 12 ha große botanische Garten ist ein Genuss für alle Sinne.