© Oleg Znamenskiy/shutterstock

Dana

Check-in

Unbedingt sollten Sie einen Stopp im Naturreservat Dana einlegen. Die Canyonlandschaft mit den rundgewaschenen Felsen in vielen Farbschattierungen hält eines der schönsten Naturerlebnisse Jordaniens bereit.

Mehrere Wanderrouten sind mit Steinen gekennzeichnet, aber es lohnt sich, einen Führer zu nehmen. Das 1989 eingerichtete Naturschutzgebiet ist mit 320 km² das größte des Landes. 600 Pflanzenarten, 190 Vogelarten und 37 weitere Tierarten sind hier zu finden. | Eintritt Naturschutzgebiet 6 JD

Das aus dem 15. Jh. stammende Dorf Dana, das ganz aus Steinen und Lehm gebaut ist, liegt auf einem Bergvorsprung über dem Wadi Dana. Schon der Blick von oben bei der Anfahrt ist atemberaubend. Das Dorf war zwischenzeitlich fast völlig verlassen, weil die Familien nach Qadisiya an die Hauptstraße zogen. Daher liegt ein Teil der Häuser und Ställe bis heute in Ruinen. Doch dank des Projektes der Naturschützer sind einige Familien in Dana geblieben oder haben sich wieder angesiedelt. Man sollte hier unbedingt ein wenig verweilen.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Jordanien
MARCO POLO Reiseführer Jordanien
12,99 €

Fakten

Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum notwendig
Ortszeit 20:36 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Jordanien
MARCO POLO Reiseführer Jordanien
12,99 €

Weitere Städte in Jordanien

Sortierung: