Dalyan

Das frühere Fischerdorf Dalyan (5325 Ew.) ist ein wenig bekannter Ferienort mit ausgeprägtem Ökobewusstsein. Anders als die meisten Urlaubszentren liegt Dalyan nicht am Meer, sondern an einem Kanal, der einen See, den Köyceğiz (52 km ) mit dem Meer verbindet. Kurz hinter Dalyan weitet sich der Fluss zu einem großflächigen Mündungsdelta aus, das von schwimmenden Schilfinseln bedeckt ist. Das bis zu 3 m hohe Schilf macht die Bootsfahrt zum Strand zu einer labyrinthischen Reise. Dalyan ist bekannt als Zentrum der Bemühungen um den Schutz der bedrohten Meeresschildkröte Caretta caretta. Auch die kleineren Wasserschildkröten im Kanal (die sog. Nil-Kröten) stehen unter Schutz.

Anreise