Silba

Die 15 km2 große, autofreie Insel steht im Ruf, ein Rückzugsort von Künstlern zu sein und eine besondere Bohème-Atmosphäre zu besitzen. Auf jeden Fall ist sie reich an idyllischen Kiesbuchten. Der Hauptstrand im Ort Silba hat sogar feinsandigen Untergrund. Unter Wasser in der Pocukmarak-Bucht liegen ein frühchristlicher Sarkophag und zwei Steindeckel, die späteren Generationen als Baumaterial eines Piers dienten, die Archäologen in wenigen Metern Wassertiefe für ein Unterwassermuseum freigelegt haben.

Anreise