Gospa od Anđela

Ein Relikt des Kalten Kriegs zwischen den Seemächten Venedig und Ragusa ist dieses im 15. Jh. errichtete Kloster auf einer Anhöhe über dem Ort. Von hier aus belauerten Spione Ragusas, was sich gegenüber auf dem venezianischen Korčula abspielte. Ein stimmungsvoller Kreuzgang, das Renaissancerelief Maria mit dem Kinde des aus Šibenik stammenden Bildhauers Nikola Firentinac und der beschauliche Friedhof mit Kapitänsgräbern lohnen den Besuch.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+385 20 713 075
ivan.fra-lelas@zd.htnet.hr
Celestinov put 6, 20250 Orebić Kroatien

Anreise