Benediktinski samostan Sv. Kuzme i Damjana

In Richtung des Orts Pašman zweigt der Weg zum Benediktinerkloster Sv. Kuzma i Damjan (12. Jh.) auf dem Berg Ćokovac ab. Die Abtei war jahrhundertelang Schule der slawischen Liturgie und der glagolitischen (altslawischen) Literatur. Das Portal der gotischen Kirche trägt glagolitische Inschriften, in den Kapitellen verstecken sich steinerne Menschenköpfe. Aus dem 14. Jh. stammt das bemalte Holzkreuz über dem Altar. Ein interessantes Bildnis, das die Liebe über den Schmerz stellt. Mönche erläutern den Besuchern die Symbolik.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+385 23 285 263
http://samostan-cokovac.hr
cokovac@hi.t-com.hr
23212 Pašman Kroatien

Anreise