Dänemark Nordseeküste

Filsø

Jütlands zweitgrößter See (915 ha) wurde 2012 renaturiert und ist heute Heimat von Fischottern und selten gewordenen Vögeln wie Seeadlern, Lachseeschwalben und Ohrentauchern. Zugleich ist er Dänemarks artenreichster See: Über 240 Vogelarten wurden hier gesichtet, allein 60 verschiedene Wasserpflanzen gedeihen im und am See. Wer Geduld hat (und ein Fernglas) kann von den Naturpfaden, den Aussichtsplattformen und von der Brücke Filsøellipsen aus interessante Entdeckungen machen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Henne Dänemark

Anreise