Cres

Ein mit Macchia und duftenden Kräutern bestandener Höhenrücken begrüßt Reisende, die vom istrischen Brestova übersetzen. Cres ist eine Insel für Individualisten, für Menschen, die gern wandern oder Rad fahren, die bereit sind, längere Fußwege in Kauf zu nehmen zur nächsten paradiesischen Badebucht. Die Landschaft der 66 km langen und höchstens 12 km schmalen Insel wirkt karg, wasserarm und spröde. Viele Insulaner haben ihrer Heimat den Rücken gekehrt. Häuser verfallen, ganze Dörfer sind verlassen. Mehrere Initiativen bemühen sich, dem Verlust traditioneller Kultur und der damit einhergehenden Zerstörung des sensiblen Ökosystems Einhalt zu gebieten. Die touristische Erschließung hat auf Cres noch humane Ausmaße. Die meisten Besucher kommen in Privatzimmern unter. Sie können auf Cres entdecken, was die anderen Inseln weitgehend verloren haben: Tradition und intakte Natur.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

51557 Cres Kroatien

Anreise