Geographical Cozumel

Cozumel

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
San Miguel de Cozumel, Mexiko
Route planen
Nach: Cozumel, San Miguel de Cozumel

Informationen zu Cozumel
Trotz des internationalen Flughafens ist Cozumel weniger mondän als Cancún und bietet mehrere ruhige, menschenleere Strandabschnitte abseits der Hotelbuchten. Die Isla Cozumel (80 000 Ew.) ist als bedeutendstes Tauchzentrum des ganzen Landes bekannt: Die Hotels haben sich auf sportliche Besucher eingerichtet, und Geschäfte für Taucher finden Sie an nahezu jeder Ecke. Statt Diskotheken werden hier Tauchexkursionen favorisiert. Die Besucher kommen seit Jahrzehnten wegen der berühmten Tauchgründe auf die Insel, die Tauchlegende Jacques Cousteau schon 1961 erstmals filmte. Das Palancar-Riff wurde 1972 zum Naturschutzgebiet erklärt. Besondere Attraktion für Taucher ist ein Flugzeugwrack, das am südlichen Ende von San Miguel (auf der Höhe des Hotels La Ceiba) etwa 100 m vom Strand entfernt für Filmaufnahmen versenkt wurde. Anfänger tauchen in der Lagune Chankanaab und vor der Bucht von San Francisco, dessen Riff sich auch für Unterwasserfotografie eignet. Die lebhafte Insel, 20 km vor der Ostküste Yucatáns und etwa 50 x 15 km groß, sieht während des Winters auch viele Besucher von Kreuzfahrtschiffen, die die kleine Inselhauptstadt San Miguel de Cozumel erkunden. Mit der Fähre von Playa del Carmen landet man ebenfalls dort, an der nördlichen Westküste; der Flughafen liegt nördlich der Stadt. Cozumel wird viermal täglich von Mayair ab Cancún angeflogen.

Nach oben