Côte d'Or Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
dccAllYear:
Mehr
Weniger
dccAnimation:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das 1118 von Bernard de Clairvaux gegründete Kloster 85 km nordwestlich von Dijon gehört zu den großartigsten Sehenswürdigkeiten Burgunds. Es überstand die Französische Revolution, da es nach…
Das Fest der Trois Glorieuses versammelt Prominenz aus ganz Europa im Clos de Vougeot, dem Sitz der Confrérie des Chevaliers du Tastevin. Das Renaissance Château mit Wirtschaftsgebäuden aus dem 12…
Mit dem Canal de Bourgogne zu ihren Füßen und der Kirche in der Hügelflanke vereint sich die kolossale Burg zu einem der meistgeknipsten Fotomotive Burgunds. Der Ort (43 km westl. von Dijon) zählt…
Das Hôtel-Dieu war einst ein Hospiz. Sein großer Saal ist 72 m lang und beeindruckt durch wunderschönes Gebälk. Die zweite Attraktion im Hôtel-Dieu ist der mehrteilige Flügelaltar "Das jüngste…
Das prachtvolle Exil-Schloss des Grafen de Rabutin, dessen Schilderung der Sitten am Hof König Ludwigs XIV. ihm Verbannung einbrachte, hat eine sehr eigenwillige Innenausstattung: Man schlendert z.B…
Grandios ist der Blick aus der Ferne auf dieses mächtige Schloss, das sich über dem geduckten Dorf (250 Ew., 15 km südwestl. von Beaune) erhebt. Eindrucksvoll auch der Besuch des Adelssitzes aus…
Als Hüterin der lokalen Käsetradition versteht sich die Fromagerie Berthaut an der place du Champs-de-Foire des Orts, deren Rohmilch-Epoisses-Käse auf dem Pariser Concours Agricole mit einer mé…
Saulieu (3200 Ew.) ist nicht nur ein Zentrum legendärer Chefköche. Die Basilika St-Andoche aus dem 12. Jh. mit ihren 50 Kapitellen zählt zu den romanischen Schätzen Burgunds.
Größte Attraktion aber ist der MuséoParc Alésia. Dazu gehört das futuristische Interpretations- oder Besucherzentrum des Architekten Bernard Tschumi am Fuß des Mont Auxois, in dem mittels…
In der seit 1840 bestehenden Senf-Manufaktur und ihrem angeschlossenen Museum kann man sich selbst an der Zubereitung von Senf ausprobieren und dazu noch Wissenswertes über das Gewürz erfahren.
Ein ehemaliges Kloster beherbergt die Sammlung zur burgundischen Kulturgeschichte. In der weiträumigen Anlage sind zehn alte Geschäfte originalgetreu rekonstruiert, sodass Sie dort ein fast…
Mittagstisch im historischen Gemäuer: Das Haus von 1483 mit Garten war Drehort des Films „Cyrano de Bergerac“. Einfache, preiswerte Speisen.
Bei Bedarf kannst du dir auf der anderen Seite des Kanals bei Venarey Cycles einen Drahtesel borgen und vom Museum vorbei an der Statue von Vercingetorix zur Ausgrabungsstätte radeln.
Die bildschöne Hauptstadt des Auxois hat sich den Charakter eines mittelalterlichen Städtchens bewahrt. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch der ehemaligen Kollegiatskirche Notre-Dame. Ihr Dach…
Eine mächtige Mauer umschirmt das Bilderbuchdorf Flavigny-sur-Ozerain. Im Kern befindet sich ein im 17. Jh. erbautes Kloster. Das Gebäude beherbergt seit langem eine Fabrik, denn die bekannten "Anis…
Auf den ersten Blick erscheint dieses Provinzstädtchen nicht ungewöhnlich, aber der Schein trügt: Am nahe gelegenen Mont Auxois wurde hier 52 v.Chr. das Schicksal der Gallier besiegelt. Fundstücke…
Spannend wird es bei der gotischen Kathedrale (13. Jh.) an der place St-Bénigne erst im Untergeschoss. Zwei Kapellen aus dem 6. Jh. wurden um 900 durch ein kreisrundes Oratorium miteinander verbunden…
Der Architekt von Versailles, Jules Hardouin-Mansart, schuf den Herzogpalast, vor dessen symmetrischem Ehrenhof, nur getrennt durch schmiedeiserne Gitter, den "Place de la Libération" liegt. Heute…