Costa Blanca & Umgebung

Costa Blanca & Umgebung Essen & Trinken

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
location:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Hier wird familiäres Ambiente im Altstadtviertel gepflegt, die Spezialität des Hauses ist die hausgemachte Paella. Ein paar Tische und Stühle stehen auch draußen auf der Gasse. Recht einfach, aber…
Sehr beliebt unter Einheimischen. Sehr schmackhaft ist die Paella. Familiär geführt, auch gut fürs Frühstück. Kein Abendtisch!
Das Restaurant ist in Águilas eine Institution, die stark von Einheimischen frequentiert wird. Hier gibt’s leckere Tapas, u. a. Sardinen und Thunfisch. Eine Spezialität des Hauses ist der…
Hinter dem Hafen gelegenes Fischrestaurant. Als Vorspeise bieten sich Salate (typisch hier mit alcaparras, Kapern), Oktopus (pulpo) oder Garnelen in Knoblauch (gambas al ajillo) an. Hauptgerichte sind…
Eine der besten Paellas weit und breit bekommst du in diesem in der Fußgängerzone gelegenen Lokal.
Das Restaurant setzt mit Fisch- und Reisgerichten seit Jahrzehnten auf eine bewährte Speisetradition und ist bei Einheimischen und Fremden sehr beliebt.
Eine der ersten Adressen für Feinschmecker; hier wird Mittelmeerküche mit traditionellen Zutaten und dem gewissen Etwas serviert. Reservierung empfohlen.
Traditionsküche mit andalusischem Einschlag. Auch einfachere Gerichte wie Kartoffeln mit würzigem Paprikapulver (pimentón).
Fisch- und Reisgerichte geben den Geschmackston an, gerne gewählt wird das Tagesmenü. Darüber hinaus gibt es natürlich auch aufwendigere Menüs. Bei schönem Wetter – und das ist in der Gegend…
Gepflegtes Ambiente mit rustikalem Interieur mit viel Holz; zentrumsnah. Hier ist man auf die typische Mittelmeerküche mit dem Schwerpunkt auf Reisgerichten spezialisiert.
Angenehmes Tafeln im Sporthafenbereich, durch die großen Scheiben hat man Teile der Skyline im Blick. Fangfrische Meeresfrüchte werden nach Gewicht berechnet.
In der Fußgängerzone gelegen, Speisetradition seit 1965. Salate, Gemüse, Fleischgerichte, Tagesmenü.
In dem Traditionsrestaurant („Der Rote Fisch“) hast du einen schönen Meerblick. Hier gibt es natürlich in erster Linie Fisch und Meeresfrüchte in Hülle und Fülle, dazu mundet vortrefflich ein…
In dem schönen Örtchen, im Hinterland der Costa del Azahar, kann man in diesem zentral gelegenen, rustikalen Restaurant wunderbar speisen.
Im Hotel Pola Mar an der zentralen Platja de Llevant befindet sich dieses gepflegte Restaurant.
Nahe am Hafen sorgt diese Pizzeria für das leibliche Wohl von Gästen und Einheimischen.
Das Restaurant liegt sehr zentral in Vilafamés.
Direkt gegenüber der Stadtmauer liegt dieses einfache Lokal mit der schönen Terrasse.

Am Abend

An der Costa Blanca erwarten die Urlauber viele kulinarische Highlights, die darauf warten, entdeckt zu werden. Der Rotwein aus den Weinbergen um Alicante erfreut sich bei Einheimischen und Gästen beim Essen an der Costa Blanca großer Beliebtheit. Zum Ausgehen eignen sich nicht nur die Großstädte, sondern auch die kleineren Hafenstädte. Hier genießen Urlauber exotische Früchte der Region und den tollen Ausblick auf das Meer.

Spezialitäten

arròs a banda/arroz a banda

in Fischsud gegartes Reisgericht

arròs negre/arroz negro

Reis mit Tintenfisch und dessen Tinte; wörtliche Übersetzung: „schwarzer Reis“

botifarra/butifarra

Schweinswurst, kalt oder heiß, in schwarzer und weißer Variation (butifarra negra bzw. blanca)

caldero

Reisgericht aus dem Sud verschiedener Krustentiere und Fischarten

chorizo

herzhafte Schweinswurst mit Knoblauch- und Paprikaaroma; kann roh gegessen werden oder wandert in Eintöpfe

chuletillas de cordero lechal

Koteletts vom Milchlamm, werden gerne auf der Grillplatte (plancha) zubereitet

cruet de peix

Fischeintopf, beliebt z.B. in der Gegend von Xábia

fideuá

die Nudelvariante der Paella, basierend auf Suppennudeln (fideos)

gambas

Krevetten, gerne zubereitet auf der Grillplatte (gambas a la plancha) oder mit Knoblauch gegart (gambas al ajillo)

horchata

süße Erdmandelmilch, wird gut gekühlt getrunken

langostinos

große Garnelen; besonders gut (und leider auch entsprechend teuer) sind frische langostinos aus Peñíscola

mariscada

gemischte Meeresfrüchteplatte, zu der Krevetten und große Garnelen ebenso gehören können wie Kaisergranat (cigalas) und Schwertmuscheln (navajas)

nísperos

Mispeln, verbreitet vor allem im Hinterland von Benidorm und Calp; die aromatischen Früchte werden gerne in Sirup eingelegt (nísperos en almíbar) oder zu Mispelhonig (miel de níspero), zu Mispelnektar (néctar de níspero), zu Mispelmarmelade (mermelada de níspero) und zu Mispelschnaps (aguardiente de níspero) verarbeitet

paella

Die Reispfanne ist der unverwüstliche Klassiker der spanischen Mittelmeerküche; die mit Safran (ersatzweise Gelbwurz/Curcuma) eingefärbte Paella kommt in zahlreichen Variationen auf den Tisch, z.B. als Paella mit Krustentieren (paella de mariscos, paella marinera) und als gemischte Paella (paella mixta) mit Fisch und Fleisch (meist Huhn).

pescado en escabeche

Fisch, z.B. Thunfisch, in (Orangen-)Marinade

pulpo seco

Oktopus, getrocknet, dann auf der Grillplatte gebraten