Cosenza und die Sila Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Außenbereich:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Mit einer Einkehr in diesem Lokal erlebt man die Sila auch kulinarisch - z.B. mit Forelle auf Steinpilzmousse und vielen anderen Pilzköstlichkeiten. Auch die "dolci" aus wilden Waldfrüchten sind ein…
Lohnend ist ein kurze Abstecher zum Naturdenkmal Giganti della Sila, wo auf einer kleinen Anhöhe bis zu 40 m hohe und 350 Jahre alte Schwarzkiefern einen Hain bilden.
Schon seit Jahrzehnten überzeugt die Küche mit gleichbleibend hohem Niveau und einem ebenso respektvollen wie kreativen Umgang mit den besten lokalen Produkten.
Auf die Spuren des Reiseschriftstellers Norman Douglas begibt sich der Parco Letterario Old Calabria östlich von Camigliatello. Der Palazzo verfügt über eine gut sortierte Bibliothek, eine…
Die Abfahrtspisten von Gambarie sind spektakulär: Hier kann man mit Blick auf den Feuer spuckenden Ätna und die Meerenge von Messina Skifahren. In der Sila Grande spurt die Forstverwaltung von…
Die kurvenreiche Anfahrt in das intakte Silastädtchen lohnt den langen Weg. Am Nordabhang der Sila gelegen, erhebt sich Longobucco hoch über der Triontoschlucht. In der Antike wurden hier reiche…
Auf die Spuren des Reiseschriftstellers Norman Douglas begibt sich dieser Park östlich von Camigliatello.
Inmitten der grünen Sila wurde im Mittelalter Kirchengeschichte geschrieben: Hier gründete 1189 der einflussreiche Theologe Joachim von Fiore zunächst ein Hospiz, aus dem ein Kloster und ein Orden…
Mitten in der Altstadt erhebt sich an einer unregelmäßigen, ansteigenden Piazza die Kathedrale, die 1222 in Anwesenheit des Stauferkaisers Friedrich II. neu geweiht wurde. Zisterziensische…
In der lebendigen Stadt in der Crati-Ebene erinnert einiges an die Zeit der Staufer, so das restaurierte Kastell oder der Dom, der 1222 in Anwesenheit Friedrich II. geweiht wurde. Sein Geschenk, ein…
Im Zentrum des Kleinstädtchens - weltberühmt als Schauplatz der Oper "I Pagliacci" (Der Bajazzo, 1892) - steht eine Stele mit dem schnurrbärtigen Porträt des Komponisten Ruggero Leoncavallo (1857-…
Im Kloster werden in einer kleinen Kapelle aus der Spätrenaissance die Reliquien des Hl. Franziskus von Paola aufbewahrt, die man erst 1935 aus Frankreich hierher überführt hat. Die alte…
Altbewährte Adresse im Herzen der Altstadt; Sitzplätze auf der Piazza oder im historischen Gemäuer.
Das Hotel San Francesco begrüßt Sie in Rende, im neuen Geschäfts- und Einkaufsviertel von Cosenza. Die Zimmer verfügen über kostenfreies WLAN und kostenlose Sky-Gold-Kanäle, inklusive Sportkanä…
Künstler und Kenner steigen in diesem geschmackvollen Hotelbau der 20er-Jahre gegenüber vom Bahnhof der "Ferrovie della Calabria" (Kalabrische Eisenbahn) und nur wenige Gehminuten von der Altstadt…
Das San Lorenzo Si Alberga befindet sich im Herzen des Sila-Nationalparks in 500 m Entfernung vom Stausee Lago Cecita. Dort erwartet Sie ein renommiertes Restaurant mit traditioneller kalabrischer Kü…
Der wichtigste Wallfahrtsort Kalabriens: Hier wurde im 15. Jh. San Francesco da Paola geboren. Das verschachtelte Kloster Santuario di San Francesco di Paola mit Einsiedlergrotte schmiegt sich…
Der nette Pub ist ein beliebter Altstadttreff.