© FABIOAMICOPHOTO/iStock

Corralejo

Check-in

Der Haupttouristenmagnet im Norden verdankt seine Attraktivität dem 20 km2 großen Dünengebiet El Jable an seinem Südrand, das nahtlos in den Strand übergeht.

Sehenswürdigkeiten

Als Playa de Corralejo wird nicht der kleine Ortsstrand, sondern der weiter südöstlich gelegene Dünenstrand bezeichnet. Ca. 1,5 km südlich, wo die Straße noch nicht in Strandnähe verläuft,…

Hotels & Übernachtung

Das Hotel Secrets Bahía Real Resort & Spa Adults only ist ein 5-Sterne-Resort direkt am Strand in Corralejo auf Fuerteventura. Das Resort bietet 2 von einem üppigen tropischen Garten umgebene Auß…
Nur 200 m vom Strand Corralejo entfernt bietet dieses Surf-Hostel schlichte und helle Zimmer in einem traditionell spanischen Haus. Es verfügt über eine Dachterrasse, einen kostenfreien WLAN-Bereich…
Inmitten eines Gartens erwarten Sie in einer ruhigen Gegend von Corralejo und 1,5 km entfernt vom Strand die Las Marismas Apartments. Deren gut ausgestattete Zimmer bieten alle eine große Terrasse.…
Die modern ausgestatteten und dabei erstaunlich preisgünstigen Apartments liegen im Osten des Ortes Corralejo.
Das Barceló Corralejo Bay - Adults Only empfängt Sie nur 80 m vom Strand von Corralejo entfernt neben dem Einkaufszentrum Corralejo. Der Komplex nur für Erwachsene bietet moderne…
Das Hotel bietet Apartments zu Sozialpreisen. Morgens werden die Gäste mit frischen Brötchen verwöhnt.
Das Haus "Riu Tres Islas" liegt direkt am Meer. Preise: Doppelzimmer EUR 47.00 - EUR 194.00. Die Zimmerpreise verstehen sich inkl. Frühstück.
Das Haus "Atlantis Palace" bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (Parkplätze), ein hoteleigenes Restaurant und Konferenzräume. Das Hotel ist barrierefrei ausgestattet. Kinder sind hier gern…
Genießen Sie die goldenen Strände und das ganzjährig angenehme Klima auf Fuerteventura bei einem Aufenthalt in diesem sonnigen, familienfreundlichen Aparthotel. Tanken Sie Sonne an einem der 3…
Die von tropischen Gärten umgebenen Fuentepark Apartamentos erwarten Sie in hervorragender Lage, etwa 250 m vom Strand von Corralejo entfernt. Freuen Sie sich in diesem Komplex auf einen Außenpool…

Restaurants

Es gibt kleinere Gerichte. Mo - Fr, So: 08:00 Uhr - 23:00 Uhr, Sa: 08:00 Uhr - 15:00 Uhr
Hier gibt es in eher schlichtem Ambiente die größten Fischportionen. Ziemlich laut ist es meist und eng sowieso, aber großartig. Wer nach 19 Uhr kommt, muss häufig anstehen.
Der Eisladen serviert köstliches Speiseeis, dazu Müsli, Croissants, Kuchen und einiges mehr.
Das Restaurant genießt einen traditionell guten Ruf, und sein Meeresfrüchte-Crêpe verdient besondere Erwähnung. Den frischen Fisch kann man hier an einer Kühltheke auswählen.
Bei diesem Selbstbedienungsrestaurant sind alle Gerichte günstig.
Slowfood mit super Preis-Leistungs-Verhältnis – und ein Tapaslokal der besonderen Art: Es gibt Fünf-Gänge-Menüs mit passenden Weinen. Bei den Menüs steht auch eine vegetarische und eine vegane…
Das Lokal für den großen Fisch- und Fleischhunger! Weil’s obendrein noch richtig gut schmeckt, wird’s auch schnell sehr voll.
Vielleicht der neue Trend: fleischfreie Gesundheitsküche! Das wurde auf der Insel schon lange vermisst. Ob vegetarisch, vegan oder auch glutenfrei: Das Essen ist echt lecker, die Bedienung nett, das…
Der Küchenstil des Lokals ist international. Mo, Mi - So: 11:00 Uhr - 00:00 Uhr
Das Restaurant "El Sombrero" ist rustikal eingerichtet. Es handelt sich um ein preiswertes Restaurant. Ein Hauptgericht kostet zwischen EUR 9.00 und EUR 12.00. Die aktuellen Preise können vor Ort…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Fuerteventura
MARCO POLO Reiseführer Fuerteventura
14,00 €

Auftakt

Ein „Dorf“, wie es manche Prospekte noch nennen, ist Corralejo längst nicht mehr, dafür bunt, vielfältig, jung und international wie kein zweiter Ort der Insel. Die Stadt besteht aus einem dicht bebauten, von Spaniern bewohnten Kern und einem breiten Gürtel aus Hotel- und Apartmentanlagen im Süden und Osten.

Eine Siedlung besteht hier erst seit dem 19. Jh. Noch 1940 bestand das Fischerdorf aus ganzen zwölf Häusern. Als 1967 die ersten Ferienapartments entstanden, gab es im Ort weder Strom noch Wasserleitungen. Die Hauptstraße und die Fußgängerzone bilden mit ihren Läden und Gaststätten einen urbanen Mittelpunkt, in dem abends zünftiger Ferientrubel herrscht. Mehr spontan als geplant hat sich am Wasser eine Promenade herausgebildet, an der man essen und trinken kann.

Neben den Playas de Sotavento im Süden sind die Wanderdünen El Jable das größte Glanzlicht der Insel. Diese vom Nordostpassat unablässig in Bewegung gehaltenen weißen Sandberge bilden mit ihren von typischer Flora begrünten Tälern und seltenen Tieren ein kostbares Ökosystem. Seit 1982 steht es unter Naturschutz, doch da war ein Teil seines Nordsaums schon bebaut. Der größte Sündenfall war der Bau der zwei Großhotels Tres Islas und Oliva Beach an der besten Stelle des Dünengebiets. Obwohl sie, wie letztinstanzlich festgestellt, auf öffentlichem Grund illegal errichtet wurden, konnte die Eigentümerin, die Hotelkette Ríu, 2008 Lizenzen zum weiteren Betrieb erwirken: für das Oliva Beach auf zehn, für das Tres Islas auf 30 Jahre, die Lizenz für Oliva Beach wurde inzwischen noch mal verlängert. Ein Fortschritt wäre immerhin, wenn die durch das Dünengebiet geführte Landstraße geschlossen werden würde, wie es einmal vorgesehen war. Doch gegen diese Maßnahme – mit Inbetriebnahme der Autobahn eigentlich überfällig – formiert sich heftiger Widerstand im Ort. Beachte bitte, dass das Fahren in den Dünen streng verboten ist.

Fakten

Einwohner 14.425
Strom 220 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 04:27 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Fuerteventura
MARCO POLO Reiseführer Fuerteventura
14,00 €

Weitere Städte in Spanien

Sortierung: