Corralejo Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Außenbereich:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Tauchen macht hier einfach Spaß: Die Meerenge El Río bei Corralejo macht Fuerteventura mit seinen Lavaformationen und dem Fischreichtum zu einem der besten Tauchreviere der Kanaren.
Südlich von Corralejo, immer entlang der Straße Richtung Puerto del Rosario, beginnt ein über sieben Kilometer langes Strandparadies. Der erste Bereich ist die Heimat von Wind- und Kitesurfern,…
Nachtleben mit Meerblick! Nirgends auf der Insel gibt’s mehr prickelnde Fuerteventura-Stimmung ab Sonnenuntergang als an Corralejos Ufern. In der Ortsmitte, entlang der Promenade und in den Bars der…
La Tienda (Inhaber: Josef Haberl), das beste Tabakgeschäft der Insel, hat nicht nur feine Havanna-Zigarren, sondern auch exquisiten Alkohol, darunter ein paar Flaschen des äußerst raren…
Ein besonderer Laden: Er verkauft ausschließlich gut verarbeitete Kleidung aus weißer ägyptischer Baumwolle in vielerlei Schnitten und Webarten.
Es gibt kleinere Gerichte. Mo - Fr, So: 08:00 Uhr - 23:00 Uhr, Sa: 08:00 Uhr - 15:00 Uhr
Die Galerie La Fuentita führt das beste Kunst- und Kunsthandwerkssortiment am Ort.
Das Hotel Secrets Bahía Real Resort & Spa Adults only ist ein 5-Sterne-Resort am Strand von Corralejo, Fuerteventura. Es verfügt über 2 Außenpools, die von üppigen tropischen Gärten umgeben sind…
Nur 200 m vom Strand Corralejo entfernt bietet dieses Surf-Hostel schlichte und helle Zimmer in einem traditionell spanischen Haus. Es verfügt über eine Dachterrasse, einen kostenfreien WLAN-Bereich…
Inmitten eines Gartens erwarten Sie in einer ruhigen Gegend von Corralejo und 1,5 km entfernt vom Strand die Las Marismas Apartments. Deren gut ausgestattete Zimmer bieten alle eine große Terrasse.…
Hier gibt es in eher schlichtem Ambiente die größten Fischportionen. Ziemlich laut ist es meist und eng sowieso, aber großartig. Wer nach 19 Uhr kommt, muss häufig anstehen.
Die modern ausgestatteten und dabei erstaunlich preisgünstigen Apartments liegen im Osten des Ortes Corralejo.
Die Bar bietet ihren Gästen jeden Abend Livemusik.
Beliebter Treffpunkt für Nachtschwärmer - nicht nur für die ganz jungen. Mit schöner Terrasse.
Der Eisladen serviert köstliches Speiseeis, dazu Müsli, Croissants, Kuchen und einiges mehr.
Das Barceló Corralejo Bay - Adults Only empfängt Sie nur 80 m vom Strand von Corralejo entfernt neben dem Einkaufszentrum Corralejo. Der Komplex nur für Erwachsene bietet moderne…
Das Hotel bietet Apartments zu Sozialpreisen. Morgens werden die Gäste mit frischen Brötchen verwöhnt.
Beim größten Sportgeschäft am Ort findet man u.a. Wander- und Campingausrüstung, Schwimm- und Sportkleidung sowie Rollschuhe.

Essen & Trinken

Nirgends sonst auf der Insel gibt’s so viele Gaststätten mit Seeblick wie an der schmalen Fußgängerpromenade mit dem grandiosen Namen Avenida Marítima. Einen guten Ruf genießt das alteingesessene Marquesina (€€) an der kleinen Mole. Sein Meeresfrüchte- Crêpe verdient ebenso besondere Erwähnung wie die halb überdachte Terrasse. Den Fisch wählt man hier an einer Kühltheke aus; das halten auch andere Lokale in der Nachbarschaft so. Die Qualitäts- und Preisunterschiede sind gering, wer hier speist, macht nichts falsch; nur einen sehr persönlichen Service sollte man nicht erwarten. Nordwärts (Richtung Hafen) führt der Weg zu den Fleischgerichten von El Sombrero (nur abends, Mi geschl. | Tel. 9 28 86 75 31 | €€). Sein von Buntvieh bevölkertes Interieur ist eine Sehenswürdigkeit für sich, ebenso manche Speisen, allen voran der beliebte „Piratengalgen“. Der Nachbar, El Anzuelo (Tel. 9 28 53 66 26 | €€), gilt vielen als das feinste Fischlokal der Stadt. Es überzeugt außer mit seiner Küche auch mit dem Meerblick durch Glaswände. Bei beiden, Sombrero und Anzuelo, kannst du auch draußen direkt am Ufer sitzen. Allerdings ist es dafür oft zu windig. Die besten Tapas serviert nahebei Tapas Oscar (Di geschl. | C/ Iglesia s.n. | Tel.9 28 86 63 88 | €€). Ignorieren Sie den wenig eleganten Namen und wählen Sie für eine breitere Auswahl die halben Portionen (media ración). Um die Ecke geht’s zur besten Pizzeria der Stadt: Big Wave (nur abends, Di geschl. | C/ Jesús Machín Santana 8 | €). Die Karte hat drei Kategorien: klassische Pizza, Gourmet-Pizza und weiße Pizza (ohne Tomatenmark). Die durchweg recht günstigen Preise nimmt man auch beim Wein gerne mit.

Je weiter von der Promenade entfernt, desto weniger touristisch sind die Lokale – und oft auch billiger. Einen prima Kompromiss bietet das Tapaslokal Casa Domingo (Plaza Patricio Calero 31 | Tel. 6 74 11 01 80 | €). Das ordentliche Drei-Gänge-Tagesmenü ist ein Schnäppchen, die Deko innen (maritim) wie außen (Obst und Grün) ein Hingucker. Noch preisgünstiger wird’s beim Selbstbedienungs-Italiener: Da Uli (C/Crucero Baleares) macht dich schon für unter 7 Euro satt.

Richtig urlaubsmäßig speist es sich mit den Füßen im Sand. Geh dazu die Promenade übers Südende hinaus zum Waikiki. Das vielseitige Lokal ist schon eine Institution und serviert auch Frühstück (ab 9.30 Uhr). Frühaufsteher und alle, die bald in See stechen wollen (z. B. zur Überfahrt nach Lobos), gehen ins La Luna am Hafen (C/ El Pulpo | €–€€). Das Lokal mit Seeblick ist auch für andere Tageszeiten ein guter Tipp.

Köstliches Speiseeis hat Secreto del Sur (C/ Guirre | Oasis Tamarindo, Local 26), dazu Müsli, Croissants, Kuchen und einiges mehr. Eine zentral gelegene Alternative bietet Il Gelato Puro (C/ Lepanto 2 | ilgelatopuro.com), wo du zum Speiseeis auch einen Kaffee bekommst und drinnen oder draußen sitzen kannst.

Corralejo ist auf der Insel führend bei Angeboten für Vegetarier und Veganer. Etliche Lokale widmen sich ausschließlich oder ganz überwiegend der fleischlosen Gesundheitsküche, andere ziehen teilweise mit. Mit dem H2O (tgl. 9–17 Uhr | C/ la Milagrosa 29) am zentralen Platz gibt es sogar ein supernettes veganes Café, das das übliche Imbissangebot wie spanische Brötchen (bocadillos) und Salate bis hin zum Burger entsprechend angepasst hat.

Shoppen & Stöbern

An der Hauptstraße gibt es beinahe alles, aber die Preise sind eher hoch. Bei Dany Sport (Av. Nuestra Señora del Carmen 42), dem größten Sportgeschäft am Ort, findest du u. a. Wanderund Campingausrüstung, Schwimmund Sportkleidung sowie Rollschuhe. Ein besonderer Laden ist Blanc du Nil (Av. Nuestra Señora del Carmen 37/ am unteren Water-Park-Kreisel). Er verkauft ausschließlich gut verarbeitete Herren- und Damenkleidung aus weißer ägyptischer Baumwolle in vielerlei Schnitten und Webarten. Vor allem bei der hohen Sonneneinstrahlung im Sommer trägt sich dieser weiße Stoff ideal. Ein Spezialist für Surfausrüstung ist Little Paradise (C/ Lepanto 5). Dienstags und freitags findet ein – vorwiegend afrikanischer – Flohmarkt (9–13 Uhr | an der Hauptstraße, am Acua Water Park) statt: Gürtel, Billigarmbanduhren, Schmuck, Schnitzereien, T-Shirts, Badetücher, Zopfflechter. Hier solltest du feilschen. Schöner sind die Märkte im CC Campanario (je 10–14 Uhr): Do der Kunsthandwerkermarkt, Sa der „grüne Markt“ mit Obst, Gemüse, Käse, Mojo, Kaktusmarmelade etc. sowie So der kanarische Markt, der von (fast) allem etwas bietet. Dort immer gut stöbern: bei Schmuck, Spielzeug, Textil, Dekoartikeln und Fuertefotos. Besondere Hingucker sind die aus echter Fuertelava gefertigten Schmuckobjekte: Sie sind nämlich schwarz.

Ausgehen & Feiern

Nachtleben mit Meerblick! Nirgends auf der Insel gibt’s mehr prickelnde Fuerteventura-Stimmung ab Sonnenuntergang als an Corralejos Ufern. In der Ortsmitte, entlang der Promenade und in den Bars der Fußgängerzone (Calle Iglesia) gilt abends die Ansage: Cocktails und Livemusik. Zentrum des Geschehens: die Plaza Felix Estevez, eher als „Music Square“ bekannt, denn hier wird Musik allabendlich noch mit der Hand gemacht, und wer mag, kann dazu tanzen. Mehr Schwung haben allerdings die Locations am Wasser.