Cookinseln Sehenswürdigkeiten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die kulturhistorisch bedeutsame Stätte des königlichen Tinomana-Stamms gilt teilweise immer noch als Bergs Raemaru werden Touren und eine Show mit traditioneller Folklore und Essen aus dem Umu (…
Die drittgrößte Cook-Insel liegt knapp 200 km nordöstlich von Rarotonga und ist ein bis zu 70 m aufragendes Atoll, umgeben von einem Korallenriff (Makatea) mit unzähligen Höhlen. Für…
Steinerne Reste des wichtigsten Tempels der Insel. Gilt heute noch als heilig (bitte nicht betreten). Mitten im üppigen Grün des Inselinnern ander alten Ara Metua Road gelegen.
Die Basaltklippen ragen am Strand unmittelbar neben der Inselhauptstraße und nahe dem Flughafen ausdem Wasser. In der Mythologie verlassen hier die Seelen der Maori Rarotonga, um in ihre Urheimat…
Die südlichste der Cook-Inseln (ca.650 Ew., 200 km südlich von Rarotonga) bietet nur wenige Übernachtungsmöglichkeiten, u.a. die Ara Moana Bungalows, die sich im Osten oberhalb eines Strandes in…
Den knapp 400 Einwohnern bleibt nur noch die Viehzucht, weil der Kopraexportk einen Gewinn mehr abwirft. Die Insel (240 km nordöstlich von Rarotonga) ist vulkanischen Ursprungs. In zwei Gästehä…