Coimbra Sehenswürdigkeiten

indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Auf der imposanten Burg lohnt sich ein Streifzug durch die Anlage mit ihren Türmen und zinnenbesetzten Mauern. Dabei sollte man besonders in der Burgkiche auf ein architektonisches Detail der ungewö…
Dieses Museum ist in einem ehemaligen Bischofssitz untergebracht, der über den Fundamenten des römischen Forums erbaut wurde. Der Name des Museums geht auf einen der bedeutendsten portugiesischen…
Serra de Boa Viagem ist wie ein echter Zauberwald aus Eukalyptus und duftet herrlich.
Der Zugang beginnt mit einem modernen Betonblock, der Ticketschalter und Ausstellungszentrum umhüllt - erst dahinter öffnet sich ein weites Grüngelände mit den Ruinen des Klarissenklosters Santa…
Durch romantische Wälder und Flussauen joggen Wunderbar spazieren oder joggen kannst du im Naherholungsgebiet Choupal etwa 1 km flussabwärts des Zentrums.
Der Botanische Garten bringt die Natur mitten in die Stadt.
Die Geschichte der Universität reicht bis ins Jahr 1290 zurück, wobei sie ihren Sitz ursprünglich in Lissabon hatte. 1537 wurde sie endgültig nach Coimbra verlegt und neu strukturiert. Seither…
Festungsgleich erhebt sich die zinnenbesetzte Alte Kathedrale (12. Jh.) auf halber Höhe des Altstadthügels, umgeben von einem Schachtelwerk an Häusern. Im Innern fallen die Weihwasserbecken in Form…
Im 12.Jh. begonnene Klosterkirche an der zentralen Praça 8 de Maio. Interessant sind die Azulejoarbeiten und die pompöse Orgel, bedeutend die Renaissancegräber der zwei ersten portugiesischen…
Eine Bibliothek mit goldenen Dekors, Emporen und meterhohen Bücherregalen, an die Leitern angesetzt sind. Der Bestand umfasst etwa 250.000 Werke.
Auf einer anderen Hofseite liegt der Zugang zu zwei barocken Schmuckstücken aus dem 18.Jh.: zur vollständig gekachelten Capela São Miguel mit reichlich pflanzlichen und geometrischen Motiven sowie…
Conimbriga war eine bedeutende Römerstadt mit Forum, Thermen, Residenzen, Amphitheater und reichlich Mosaikzier. Ihr Untergang setzte im 5.Jh. mit den Eroberungszügen der Sueben ein. Die Reste der…
Der kleine Park hinter dem Hotel Quinta das Lágrimas war einst ein Jagdwald und wurde durch die tragische Lovestory um Thronfolger Pedro und Inês de Castro bekannt. Hier trafen sich die Liebenden…
Traditionshäuser, Plätze, typische Monumente - Portugal und seine einstigen Kolonien im Kleinformat, schön zum Entdecken und Versteckenspielen. Mit Trachtenfiguren und Bootsmodellen sind einige Hä…
Die "Tränenquelle" ist ein beliebter Besuchspunkt nahe dem Teich im nur 12 ha großen Park Jardim da Quinta das Lágrimas.
Diese herrliche Landschaft aus Kiefern und Binnendünen steht unter Naturschutz.
Die "Liebesquelle" in dem nur 12 ha großen Park erhielt ihren Namen aufgrund der tragischen Ereignisse, die die Romanze zwischen dem Thronfolger Pedro und seiner Angebeteten Inês de Castro nach sich…
Die Sammlung des städtischen Kunstmuseums ist der Stiftung der Familie Telo de Morais zu verdanken. Präsentiert werden portugiesische Malerei aus dem 19./20. Jh., Keramik, Skulpturen und Mobiliar.…