Pinnerkreuz

Auf den 255 m hohen Berggipfel müssen Sie nicht zu Fuß kraxeln. Das erspart Ihnen eine Sesselbahn mit Talstation in der Endertstraße, wo Sie auch parken können. Über eine Distanz von knapp 400 m werden Sie sanft nach oben geschaukelt. Oben angekommen, hält ein Fotograf den denkwürdigen Moment Ihres Gipfelsturms fest. Unvergesslich ist in der Tat, was Sie zu sehen bekommen: Von hier aus wirken das Gassengewirr im Moseltal rund 180 m unter Ihnen und selbst die Reichsburg auf einem Nachbargipfel wie Spielzeug. In einem Terrassencafé können Sie bleiben und den Blick noch ein wenig länger genießen.

Anreise