Catedral

Ihren wuchtigen, kantigen Auftritt verdankt diese Kathedrale nicht zuletzt einer Versteifung des Bauwerks, nachdem ein Teil der Kuppel 1628 eingestürzt war. 1795 wurde der Neubau durch ein päpstliches Edikt zur Kathedrale Menorcas erklärt - was heftige Kritik aus Maó hervorrief. Der heutige Glockenturm geht auf das Minarett einer Moschee zurück, die bis ins 13. Jh. den Platz beherrschte. Unzählige Anekdoten und Legenden ranken sich um das Gotteshaus. So wird erzählt, zur Zeit des Neubaus habe man die Fensterstöcke verhängen müssen, weil Hunderte von Vögeln beim Gebet in die Kirche eingedrungen seien. Auch wurde die Kathedrale im Lauf der Geschichte zum Zufluchtsort vieler Menschen, die bei den jeweiligen Inselgouverneuren in Ungnade gefallen waren.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+34 971 38 03 43
http://bisbatdemenorca.org
Plaça de la Catedral 1, 07760 Ciutadella de Menorca Spanien

Anreise