Chile - Die Mitte Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Ein paar Straßenecken entfernt vom hektischen Stadtzentrum kannst du eine andere Seite der Metropole kennenlernen: Einst wohnte im Barrio Yungay die Oberschicht. Sie lies prunkvolle Häuser zurück,…
Nicht umsonst wird sie La Joya del Pacífico, das „Juwel des Pazifiks“ genannt – und so heißt auch ein ihr gewidmetes Lied, das jeder Straßenmusiker hier im Repertoire hat. Nicht von ungefähr…
Lange vor Ankunft der Spanier war den Pehuenche die heilsame Wirkung der heißen Quellen bekannt, die 400 km südlich von Santiago an den Hängen des bewaldeten Vulkans Chillán sprudeln.
Um zum Hausberg (880 m) mit der Marienstatue zu gelangen, geht man von der Plaza Baquedano über die Brücke und die Straße Pío Nono im malerischen Vergnügungsviertel Bellavista zur Talstation der…
Der italienische Architekt Gioacchino Toesca entwarf Ende des 18. Jhs. diesen seinerzeit größten Palast der spanischen Kolonien als Münzprägestätte (daher der Name Moneda). Nach der Unabhä…
In dem prunkvollen, 1872 eröffneten „Bauch von Santiago“ lachen den Käufer nicht nur Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch an, hier kann man sich den Genüssen - vor allem frischer Meereskost -…
Durch Obstplantagen und Weingärten steigt die Straße stetig an, bis sie in steile Serpentinen und zuletzt in einen Tunnel übergeht. Der Andenpass (nach Argentinien) Paso Los Libertadores auf 3180 m…
In dem Naturschutzgebiet in den Anden 70 km östlich von Talca treffen die Säulenkakteen und Hartlaubgewächse der ariden Halbwüste Nordchiles auf die ersten Urwälder des Südens. Unter dem…
Den schönsten Blick auf Valparaíso wirft man aus einem der Schrägaufzüge, z. B. dem Ascensor Artillería, der schon 120 Jahre auf dem Buckel hat und auf der 30 Grad steilen, 175 m langen Strecke…
Eine Autostunde (70 km) südlich von Valparaíso liegt der Ort Isla Negra. Hier fand Literaturnobelpreisträger Pablo Neruda 1939 seine Dichterklause. Er baute das Strandhaus mit exzentrischen Ideen…
Valparaíso ist das Zentrum der Streetart in Chile. Künstler aus aller Welt kommen hierher, um sich mit einem Kunstwerk an einer Wand zu verewigen. Im Museo a Cielo Abierto (Museum unter freiem…
Rosengesäumte Feldraine, dahinter Rebenspaliere, so weit das Auge reicht, und aus Schläuchen tropft für jeden einzelnen Rebstock das genaue Maß an nötigem Nass – willkommen im Herzen des…
Ausgedehnte Fußgängerzonen erleichtern den Bummel durch das Herz der Stadt. Die Plaza de Armas ist der Salon von Santiago; an ihr liegen die Kathedrale, das Rathaus, die Hauptpost und das…
Modern und spannend: Das Museo de Artes Visuales (Museum der visuellen Künste) im Viertel Lastarria zeigt Gegenwartskunst aller Sparten.
Das Nonplusultra für Feinschmecker: Erlesene Kreationen mit hiesigen Ingredienzen.
Warum nicht einmal lautlos über die Ausläufer der Anden und das Häusermeer von Santiago gleiten? Der Segelfliegerclub (Club de Planeadores) von Santiago nimmt auf Anfrage zahlende Passagiere mit (…
Für Genießer: Hier wird Livejazz in intimer Atmosphäre geboten.
Am Wochenende fahren die Santiaguinos gern ins Tal des nahen Río Maipo, zu ruhigen Straßendörfern, Picknickplätzen am Fluss und Landrestaurants (ca. 25 km von Santiago). Weiter oben endet der…