Touristenattraktionen Chichén Itzá

Chichén Itzá

0 0 5 0 0 (0)
HIGHLIGHT
Adresse
Chichén Itzá, Mexiko
Kontakt
Route planen
Nach: Chichén Itzá, Chichén Itzá

Informationen zu Chichén Itzá
Die ungefähr ab 400 n. Chr. von den Maya bewohnte Stätte wurde um 1000 vom Volk der Itzá eingenommen. Unter ihrem toltekischen König Quetzalcóatl („Gefiederte Schlange“, in der Maya­sprache „Kukulcán“) kam es zur Ver­schmelzung von Maya­ und Tolteken­architektur. Zu den archäologischen Schätzen Chi­chén Itzás gehört die Pyramide des Ku­kulcán (El Castillo, nicht zu besteigen). Über einen Gang an ihrer Nordseite errei­chen Sie einen im Bauch des Gebäudesbefindlichen, überbauten Tempel. In zwei Räumen warten die Opferfigur ei­nes Chac Mool sowie ein Jaguarthron auf Besucher. Achten Sie auf die Einfassun­gen am Fußende der Treppen, Schlan­genköpfe mit geöffnetem Rachen. Zwei­mal im Jahr (am 21. März und 23. Sep­tember) erweckt der Schattenwurf der Sonne den Eindruck, als ob sich die Rep­tilien langsam vom Tempel herabwinden, ein unglaubliches Schauspiel, das Tau­sende Menschen anzieht.

Nach oben