Chicago - Hyde Park & der Süden

Chicago - Hyde Park & der Süden Essen & Trinken

Ambiente:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
In diesem engen Schuppen wurde die berühmte Pan Pizza erfunden. Reservieren Sie einen Tisch!
"The Place for Ribs" steht über dem Eingang, und das sagt alles: Hier gibt es die besten Spareribs von Chicago.
Täglich zwölf frische Suppen serviert dieser mehrfach preisgekrönte Suppenimbiss. Alle Suppen werden frisch zubereitet mit Zutaten vom Markt und nicht etwa aus der Tüte.
Die meisten Gäste kommen wegen der saftigen Steaks, aber einige wollen auch nur einen Prominenten erspähen oder selbst gesehen werden.
Die Mitglieder des Sushi Club Chicago listen diesen Edeljapaner unter den Top Five auf. Hier gibt es superfrische Nigiri Sushi.
Hier speisen Sie hoch über den Dächern von Chicago, im 95. Stock des John Hancock Centers - die Aussicht ist atemberaubend. Gelegentlich können Sie hier zum Essen dem Livejazz lauschen.
Für Restaurantkritiker Alan Shannon das beste Steakhaus der Stadt: "Aber immer noch ein Geheimtipp!" Saftiger schmecken die Steaks nirgendwo.
Seit 1921 eine Institution in einem windschiefen Holzgebäude. Hier kommen amerikanische Sandwiches auf den Tisch. Der Hickory Burger sättigt auch einen ausgewachsenen Cowboy.
Der Küchenchef verwendet ausschließlich Gemüse und Obst aus organischem Anbau. Lassen Sie sich vom tristen Äußeren nicht täuschen - hier gibt's das beste Frühstück der West Side.
"Very hip" und eines der angesagten Frühstückslokale in Wicker Park/Bucktown. Ideal für Spätaufsteher, die bereits morgens etwas Besonderes auf dem Teller haben wollen.
Auch bei den Burgern setzt man auf Grün: „Mit Liebe und aus dem Fleisch von frei lebenden Rindern gemacht“ steht auf der Speisekarte. Besonders der „Big DMK“ gehört zum Besten, was Chicago…
Erstklassige Bäckerei mit französischem Akzent. Naschkatzen sei der gateau basque empfohlen, Mandelgebäck mit Creme und Beeren.
Tacos wie in Uruapan, der mexikanischen Heimat des Patrons „El Guero“ Carbajal. Das Familienrezept mit den würzigen Füllungen aus Schweinefleisch kommt immer noch bestens an, nicht nur weil die…
1893 eröffnete der Dortmunder Hermann Joseph Berghoff in Chicago einen Biergarten, seit 1904 existiert das gleichnamige Restaurant. Es liegt gut erreichbar mitten im Loop und bietet vor allem…
Südamerikanische Tapas werden auf zwei Stockwerken, unter einem Himmel aus Kacheln und Weinflaschen, serviert. Gegrillter Oktopus und gegrillter Lachs mit grünem Pfeffer gehören zu den Spezialitä…
Fantasievolles Naschwerk, schmackhafte Sandwiches in der Bäckerei an der Ecke. Für das Brot läuft man in Chicago meilenweit. Inzwischen gibt es glücklicherweise mehrere Filialen.
Lange Bar, deftige italo-amerikanische Küche.
Fabelhafte Fischsuppe, hausgemachte Tortillas – und auch eine beliebte Tequila-Bar.