Chiang Mai Sehenswürdigkeiten

indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Der einst 86 m hohe Chedi des Wat Chedi Luang wurde zwar bei einem Erdbeben im Jahr 1545 teilweise zerstört, wirkt aber mit seinen restaurierten 42 m Höhe immer noch erhaben.
Wegen seiner exquisiten Schnitzereien, Wandgemälde und Elefantenskulpturen am Fuß des Chedis ist auch das Wat Chiang Man, gebaut im Gründungsjahr der Stadt, absolut sehenswert.
Sehenswert ist das Wat Phra Singh mit seinem einzigartigen Bibliotheksgebäude, das ein Meisterwerk der Holzbaukunst ist.
In der Ausstellung werden zahlreiche Buddhastatuen sowie Kunsthandwerk und Gebrauchsgegenstände gezeigt.
Die Stars der sehr weitläufigen Anlage sind zwei Pandas, aber im größten Zoo des Landes leben auch noch über 400 weitere Tierarten, von thailändischen Elefanten bis zu afrikanischen Giraffen und…
Ein kleines Barzentrum befindet sich an der oberen Loi Kro Road nahe der Altstadt.
Das studentische und trendige Jungvolk bevorzugt die Bars und Clubs entlang der Nimmanhaemin Road, die sich in der Nähe der Uni befindet.
Dieses Museum vermittelt Hintergrundinformationen zu Kultur und Kunst.
In der Nähe des Sam-Kasat-Denkmals bietet dieses Museum Ausstellungen zu Geschichte an.
Durch dieses Tor gelangt man auf der Ratchadamnoen Road direkt in das historische Chiang Mai. In entgegengesetzter Richtung führt die Tapae Road ins kommerzielle Stadtzentrum.
Die Wände, Decken und Böden sind mit bunten 3-D-Gemälden versehen. Besucher können in die Bilder hinein laufen.
Das Museum vermittelt Hintergrundinfos zu Geschichte, Kultur und Kunst.
Nirgends im Land ist der Einstieg in die Thaiküche so günstig wie in Chiang Mai.