Schlossberg

Das kurfürstliche Schloss auf dem Schlossberg entstand im 16. Jahrhundert durch den Umbau eines ehemaligen Benediktinerklosters, das um 1136 als Kloster St. Marien gegründet worden war. Es ist eines der ältesten Gebäude der Stadt. In der spätgotischen Schlosskirche sind ein gotischer Altar und das elf Meter hohe frühere Nordportal zu bewundern. Das Schloss beherbergt heute das Schloßbergmuseum, das zu den Kunstsammlungen Chemnitz gehört. Den Weg zum Schloss hinauf säumen historische Gasthäuser.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Schlossberg 09113 Chemnitz Deutschland

Anreise