Sächsisches Industriemuseum

In der ehemaligen Gießereihalle einer Werkzeugmaschinenfabrik befindet sich heute das Sächsische Industriemuseum Chemnitz. Die aktuelle Dauerausstellung, eröffnet Mitte 2015, vermittelt einen Blick auf Industriegeschichte der Stadt, lässt aber auch Gegenwart und Zukunft nicht außer Acht. Zu sehen sind u.a. eine Niles-Simmons-Drehmaschine N10 sowie ein Webstuhl und eine „Spinning Jenny“ für die Textilwirtschaft, verschiedene Fahrzeuge, u. a. DKW-Modelle, eine Dampflok und Schlossereimaschinen.

Anreise