© Rusya007/shutterstock

Charleston

Check-in

Für Amerika ist Charleston (130 000 Ew.) praktisch uralt. Die elegante Stadt wurde 1670 zu Ehren von King Charles II. und zur Freude der Plantagenbesitzer gegründet, denn die brauchten dringend einen Ausfuhrhafen für Baumwolle, Tabak und Reis.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer USA Südstaaten
MARCO POLO Reiseführer USA Südstaaten
12,99 €

Auftakt

Hugenotten aus Frankreich gaben der Quasi-Aristokratie der Südstaatler den richtigen kulturellen Schliff. Wegen der vielen Kirchen hieß Charleston auch „The Holy City“. Dominierend aber waren die eleganten Herrenhäuser der reichen Plantagenbesitzer und Händler. Im Bürgerkrieg ergab sich die Stadt klugerweise den Nordstaatentruppen. Schlimmer wüteten 1886 ein Erdbeben und 1989 der Hurrikan „Hugo“. Doch im Großen und Ganzen blieb alles erhalten, 2000 historische Gebäude, praktischerweise auf einer Fläche von nur 10 km2 versammelt: eine echte Perle des alten Südens. Strände gibt es auch – besonders schön auf der Golferinsel Kiawah Island 40 km südlich.

Fakten

Strom 120 V, 60 Hz
Reisepass / Visum notwendig
Ortszeit 01:31 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer USA Südstaaten
MARCO POLO Reiseführer USA Südstaaten
12,99 €

Weitere Städte in USA

Sortierung: