© Barat Roland, shutterstock

Seite teilen

Chaniá - Sehenswürdigkeiten

Locate Me Liste Karte
  • Locations
    • Alle

    • Landschaftliche Highlights

    • Architektonische Highlights

    • Museen

    • Touristenattraktionen

    • Botanische Gärten & Parks

    gastronomy:
    Mehr
    Weniger
    indoors:
    Mehr
    Weniger
    Filter zurücksetzen
    weniger Filtermehr Filter
    Merken
    Elafonísi Elafonísi
    Karte
    5 km südlich von Chrisoskalítissa liegt ein südseehafter Strand, dem das kleine Inselchen Elafonísi vorgelagert ist…
    Merken
    Farangi tis Samariás Samariá
    Karte
    Diese Schlucht in den Weißen Bergen Westkretas ist mit 18 km eine der längsten und auch eine der tiefsten Europas. Bis…
    Merken
    Hafen von Chaniá Chaniá
    Karte
    Der Hafen in dem heute nur noch Sport- und Ausflugsboote liegen, ist gesäumt von Cafés und Tavernen.
    Merken
    Moni Chrysoskalítissa Chrysoskalítissa
    Karte
    Einsam auf einem niedrigen Fels überm Meer liegt das modern wirkende, kleine weiße Kloster. Es wurde in seiner…
    Merken
    Akrotíri Chaniá
    Karte
    Die Halbinsel, die sich östlich von Chaniá ins Meer schiebt, trägt den Flughafen der Stadt und eine…
    Merken
    Bálos Gramvoúsa
    Karte
    Der schöne Sandstrand lädt zu einem Bad ein.
    Merken
    Iríni Schlucht Agía Iríni
    Karte
    Sie ist so eindrucksvoll wie die Samariá-Schlucht, aber bisher nur sehr wenig besucht. Die Felswände steigen mehrere…
    Merken
    Oropédio Omalós Omalós
    Karte
    Die große, in 1050 m Höhe gelegene Ebene mit dem gleichnamigen Weiler dient überwiegend als Hochweide für Ziegen und…
    Merken
    Odós Skrídloff Chaniá
    Karte
    In der Gasse parallel zur Stadtmauer reiht sich ein Ledergeschäft an das nächste. Außer Bekleidung, Taschen, Gürteln…
    Merken
    Áptera Áptera
    Karte
    Auf dem fast 200 m hohen Bergplateau mit prächtiger Sicht auf die Soúda-Bucht stehen die spärlichen Ruinen einer…
    Merken
    Frangokastéllo Frangokastéllo
    Karte
    Am Rand einer weiten Küstenebene vor der Kulisse der "Weißen Berge" erbauten die Venezianer 1371 ein kleines Kastell…
    Merken
    Máleme Máleme
    Karte
    Der britische Feldflughafen war 1941 eines der Hauptziele der deutschen Invasion. Die 4465 deutschen Opfer der Kämpfe…
    Merken
    Kástro Sélino Paleochóra
    Karte
    Die frei zugängliche Burganlage stammt aus venezianischer Zeit. Der Blick von der Burg, die ein beliebter Treff zur…
    Merken
    Polirrinía Polirrinía
    Karte
    Etwa zehn Gehminuten oberhalb des modernen Dorfs gleichen Namens liegen auf einem Hügel die Ruinen der antiken Stadt…
    Merken
    Polí Park Chaniá
    Karte
    In Kretas schönstem Stadtpark sieht man ein paar der berühmten kretischen Wildziegen einmal ganz aus der Nähe.
    Merken
    Ágios Nikólaos Chaniá
    Karte
    Das griechisch-orthodoxe Gotteshaus dürfte die einzige Kirche weltweit sein, deren Westfassade auf der einen Seite von…
    Merken
    Arsenale Chaniá
    Karte
    Am Hafen von Chaniá sind noch neun von einst mehreren Dutzend venezianischen Hallen aus dem 15. Jh. erhalten, in denen…
    Merken
    Genítsaroi Tzami Chaniá
    Karte
    Der 1645 errichtete Bau ist nach der Elitetruppe der osmanischen Sultane benannt. Ihr Minarett wurde um 1930 abgerissen…
    ANZEIGE
    Nach oben