Ágios Nikólaos

Das griechisch-orthodoxe Gotteshaus dürfte die einzige Kirche weltweit sein, deren Westfassade auf der einen Seite von einem christlichen Glockenturm, auf der anderen von einem islamischen Minarett flankiert wird. Die Osmanen wandelten die ehemalige Dominikanerkirche in eine Moschee um, die Griechen ließen nach der erneuten Umwidmung des Gebäudes ausnahmsweise einmal das Minarett stehen. Im letzten Jahrzehnt wurde es sogar restauriert und zeugt so auch von einer Verbesserung der politischen Beziehungen Griechenlands zum ehemaligen Erbfeind Türkei.

Anreise