Celle Sehenswürdigkeiten

indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Vom Fassberg aus starteten 1948/49 britische und US-amerikanische Maschinen genau 53.911 mal in das von der Sowjetunion blockierte Berlin und transportierten fast 540.000 t Kohle und Lebensmittel.…
Viele Fischteiche sind jetzt Teil eines Naturschutzgebiets. Aussichtstürme ermöglichen die Beobachtung der reichen Vogelwelt, zu der Haubentaucher, Beutelmeisen und Eisvögel gehören. In das…
Das größte Seengebiet der Lüneburger Heide ist künstlich im 19. Jh. entstanden. Ein Großgrundbesitzer ließ den kargen Moor- und Heideboden in Fischteiche verwandeln, in denen v.a. Karpfen gezü…
Das größte Seengebiet der Lüneburger Heide ist künstlich im 19. Jh. entstanden. Ein Großgrundbesitzer ließ den kargen Moor- und Heideboden in Fischteiche verwandeln, in denen v.a. Karpfen gezü…
Wacholderbüsche gehören zu jeder Heidelandschaft fast so unerlässlich dazu wie das violett blühende Heidekraut. Auf dieser 20 ha großen Heidefläche knapp 10 km nordöstlich am 92 m hohen…
Eine natur- und wirtschaftsgeschichtliche Besonderheit stellt dieser 3,5 km lange Lehrpfad bei Neuohe 8 km östlich dar: Schautafeln informieren über die Entstehung, Gewinnung und Verwendung der hier…
Unter dem Chor der um 1300 im Stil der Gotik erbauten, 1676-98 barock umgebauten Marienkirche sind in der Fürstengruft 17 Mitglieder des welfischen Herzogshauses beigesetzt. Ihre prunkvollen…
Unter dem Chor der um 1300 im Stil der Gotik erbauten, 1676-98 barock umgebauten Marienkirche sind in der Fürstengruft 17 Mitglieder des welfischen Herzogshauses beigesetzt. Ihre prunkvollen…
Albert König (1881-1944) gilt als der wohl bedeutendste Heidemaler, hat aber nicht nur Heidemotive gemalt. Das ihm gewidmete Museum zeigt eine wechselnde Auswahl seiner Werke.
Bargfeld lockt v.a. Literaturfreunde an, weil hier der Schriftsteller Arno Schmidt die letzten 21 Jahre bis zu seinem Tod 1979 lebte. Sein Wohnhaus kann besichtigt werden.
Durch die weite Heidefläche rechts der Straße von Hermannsburg nach Unterlüß führt ein langer, sandiger Rundweg. Kutschfahrten durch die Heide sind vom Wanderparkplatz an der Straße aus möglich…
Ein ganz besonderes Museum ist das Institut für Bienenkunde mit einem traumhaften Garten mitten in der Stadt. Gegründet wurde es 1927, um die Imkerei zu fördern, die mit dem Schwinden der Heideflä…
Hier stromern Sie durch eine Art europäischen Urwald: Ein Teil des Walds ist ein sich selbst überlassenes Naturwaldreservat, Bäume dürfen hier so lange leben, wie sie wollen. In diesem Teil wird…
Im Filmtier-Park in Höfer haben etwa 70 verschiedene Tierarten ihren Lebensraum. Das Gelände ist in der Atmosphäre eines ruhigen Waldparks angelegt. Die Tiere im Park werden für den Einsatz bei…