Catanzaro und Crotone

Catanzaro und Crotone Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Außenbereich:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Hübsche Kleinstadt den südlichen Abhängen der Sila Piccola. Hier kam 1613 Mattia Preti, auch als Il Cavalier Calabrese bekannt, zur Welt. Seine Gemälde sind in den Kirchen und Museen des Orts zu…
Malerische Aragoneserburg auf einem Sandsteinfelsen vor der Küste. Im 16. Jh. errichtet, sollte sie den Piratenüberfällen trotzen. Ausgrabungen belegen die Existenz einer antiken Dockanlage. Der h…
Auf dem Kap 11km südlich von Crotone erhob sich in der Antike ein berühmter Hera-Tempel. Nur noch eine einzige aufrechte Säule kündet von der alten Pracht. Die herrliche Aussicht ist geblieben.…
Das Stadttheater gehört zu den ehrgeizigsten Neubauten in Kalabrien. Der Architekt Paolo Portoghesi hat ein maritim anmutendes Ensemble mit dem Grundriss einer Leier geschaffen.
Hier wird nur frischer Fisch serviert, der mit großem Einfallsreichtum zubereitet wird. Für seine Gäste organisiert der Inhaber Bootsausflüge mit Fischern. Außerdem vermietet er Gästezimmer im…
Tagsüber Restaurant und Lido mit Barbetrieb, verwandelt sich diese Lokalität nachts in eine Freiluftdisko.
Kaffee aus der eigenen Rösterei wird mit Soda zur erfrischenden spuma di caffè aufgespritzt.
Auf traditionellen Webstühlen entstehen hier wunderschöne "vancáli" (breite Schals).
Catanzaro, zwischen den Flüssen Fiumarella und Musófalo gelegen, ist seit 1972 Hauptstadt Kalabriens. Erdbeben und Krieg ließen ihr wenig historische Substanz. Am schönsten ist noch der Bummel…
Archäologische Funde in dem Städtchen belegen, dass hier seit der Steinzeit eine bedeutende Handelsroute vom Tyrrhenischen zum Ionischen Meer führte.
Bodenständiges Altstadtlokal zwischen Corso Mazzini und Teatro Politeama, auch Pizza.
Traditionelle Keramik, in einem Holzofen aus dem 17. Jh. gebrannt.
Edles lokales Kunsthandwerk: Pfeifen aus Bruyèrewurzelholz, Keramik aus Seminara und Seidenstoffe aus Cortale.
Nettes Altstadtambiente. Kenner kommen wegen der exquisiten, von Slow Food gelobten Fischküche.
Hier gibt es knusprige, billige Holzofenpizza.
Das Museo Civico zeigt Gemälde von Mattia Preti, der auch "Il Cavalier Calabrese" genannt wurde.
Man nehme einen mächtigen Hauptturm (am besten normannischer Art), füge vier staufische Rundtürme hinzu und dekoriere das Ganze mit Zinnen aus der Zeit der Anjou. Dann noch Bastionen hinzufügen, m…
In einem Olivenhain bei Lido di Squillace liegen die Ruinen einer riesigen Basilika und die Reste des römischen Scolacium. Dem Mythos nach war Odysseus der Gründer der Stadt. Als sicher gilt, dass…