Magdalene College

Die College-Losung „Garde ta foy“ (Altfranzösisch für „Bewahre deinen Glauben“) wird manchmal scherzhaft mit „Achte auf deine Leber“ übersetzt, denn Magdalene ist für seine schicken Abendessen mit Weingenuss bei Kerzenschein bekannt. Die berühmten Schriftsteller Samuel Pepys, nach dem die schöne Bibliothek benannt ist, und C. S. Lewis („Die Chroniken von Narnia“) haben hier schon das ein oder andere Gläschen getrunken. In einer Hinsicht ist Magdalene allerdings wirklich das Allerletzte – das allerletzte College, das 1988 Frauen zum Studieren zuließ.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+44 1223 332100
http://www.magd.cam.ac.uk
Magdalene Street CB3 0AG Cambridge Vereinigtes Königreich

Anreise