Geographical Calp/Calpe

Calp

3 3 5 0 1 (1)
Adresse
Calp, Spanien
Route planen
Nach: Calp, Calp

Informationen zu Calp
Ein Ort, ein Felsmassiv, ein Blickfang – die Flanken des Penyal d’Ifac/ Peñón de Ifach werfen sich als eines der Wahrzeichen der gesamten Mittelmeerküste auf. Der gewaltige Kalksteinfels kratzt mit 332 m am Himmel über Calp und wurde bereits von den phönizischen Seefahrern bewundert, die ihn „Felsen des Nordens“ nannten. Zu Füßen des vermutlich meistfotografierten Felsens der Küste liegt das Strand- und Hafenstädtchen (30 000 Ew.), das sich an der Küste entlangzieht und aus einem Fischerdorf hervorgegangen ist. Im Jahr 1238 wurde Calp von den Christen aus maurischer Hand zurückerobert, bald darauf begann die Ausbeutung der Salinen. 1744 erwehrte man sich eines Angriffs gegen 800 Piraten. In den letzten Jahrzehnten haben sich viele Deutsche in der Gegend niedergelassen, die Häuserteppiche schieben sich bis an die Berge heran.

Nach oben