Caen

Am schönsten ist die Fahrt zur größten Stadt der Basse-Normandie im Frühling, wenn Hunderttausende von Apfelbäumen blühen. Die Universitätsstadt Caen ist jung, rund 60% der Bürger sind unter 40 Jahre alt. Wilhelm der Eroberer ließ im 11. Jh. die Abteikirche St-Étienne im romanischen Stil bauen, die im 13. Jh. in frühgotischer Architektur vollendet wurde. Auch die Klosteranlage Abbaye-aux-Hommes lohnt die Besichtigung. Von Caen aus ist es nicht weit zur Côte Fleurie und zur Côte de Nacre. An diesen Stränden landeten am D-Day, dem 6. Juni 1944, die alliierten Truppen. An die vielen Toten der kriegsentscheidenden Offensive erinnert in Caen das eindrucksvolle Friedensmuseum Mémorial.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

http://www.ville-caen.fr
14000 Caen Frankreich

Anreise