Bulgarische Schwarzmeerküste
Bulgarische Schwarzmeerküste

Sweti Iwan

Nördlich von Sozopol liegt die Insel Heiliger Ivan. Ihr Leuchtturm von 1884 markiert den südlichen Eingang der Bucht von Burgas. Archäologische Funde aus den letzten Jahren lassen vermuten, dass im Klosterkomplex der Insel Gebeine Johannes des Täufers begraben wurden. Im menschenleeren Vogelparadies hast du die Gelegenheit, die Sozopoler Muschelfarm aus der Nähe zu betrachten. Vom Hafen Sozopol aus fahren Segelboote auf die mit 660 ha größte Insel der Bulgarischen Schwarzmeerküste.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Sweti Iwan Bulgarien

Anreise