Bulgarische Schwarzmeerküste
Bulgarische Schwarzmeerküste

Kloster Aladscha

Das Höhlenkloster stammt aus dem 13. oder 14. Jh. In den Kalksteinfelsen sind zwei Stockwerke ausgehöhlt, die durch eine Treppe verbunden waren. Die Kalksteinfelsen bieten einen schönen Anblick, außerdem hat man einen reizvollen Ausblick auf das Schwarze Meer. Oberhalb des Goldstrands kann man einen Spaziergang durch die Wälder machen. Hier gibt es Holzbänke und kleine Wasserquellen.
Lage
ruhig
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Цар Симеон I 6a, 9000 Varna Center Bulgarien

Anreise