Bulgarische Schwarzmeerküste
Bulgarische Schwarzmeerküste

Durankulasko Ezero

Die letzten Kilometer vor der bulgarisch-rumänischen Grenze sind ein Naturparadies mit weißen Stränden und unberührter Steppenlandschaft. Hier liegt der Durankulak-See, nur ein schmaler Sandstreifen trennt ihn vom Schwarzen Meer. Das flache Gewässer ist ein wichtiges Biotop und Heimat für 260 Pflanzen- und Tierarten sowie Hauptüberwinterungsgebiet für viele Vögel. Die Reste einer 6000 Jahre alten Siedlung auf der großen Insel sind zu Fuß erreichbar.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Durankulak Bulgarien

Anreise