Bulgarische Schwarzmeerküste - Der Norden
Bulgarische Schwarzmeerküste - Der Norden

Bulgarische Schwarzmeerküste - Der Norden Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die Felsen ragen bis zu 70 m hoch aus dem Meer, es bietet sich ein wunderschöner Blick auf den Sonnenuntergang. Schon den Thrakern diente das Kap der Verteidigung, Überreste von Festungsmauern…
Die Prunkstücke der Kollektion (50.000 Exponate aus der vorgeschichtlichen Zeit bis zum Mittelalter) sind die Funde aus einer Grabstätte der Kupferzeit (5000-4000 v.Chr.). Mehr als ein Drittel der…
Natürlich ist die schöne Lage das Kapital der Stadt, aber die Varnenser haben auch etwas daraus gemacht. Neben den Stränden wurde ein wunderschöner, riesiger Meerespark angelegt, der zum Flanieren…
Varna gehörte im 2. und 3. Jh. zum Römischen Reich. Das milde Klima und die heilenden Mineralquellen zogen wohlhabende Römer an. Die Überreste der 10.000 m2 großen Badeanstalt im Südosten der…
Das Höhlenkloster stammt aus dem 13. oder 14. Jh. In den Kalksteinfelsen sind zwei Stockwerke ausgehöhlt, die durch eine Treppe verbunden waren. Die Kalksteinfelsen bieten einen schönen Anblick, au…
Archäologische Ausgrabungsstätte mit 4000 Jahre alten thrakischen Gräbern, Opferaltar und Resten einer Festung aus der frühbyzantinischen Zeit (5. Jh.). Die Höhlen an der Steilküste waren in der…
In einem schönen Park am Ortseingang des Dorfes Obročište liegen die Reste des mohammedanischen Klosters Arat Teke (arabisch: Ak Sakkali Baba). Es bestand aus einem Mausoleum des moslemischen…
Das Schloss von Balčik und der botanische Garten der rumänischen Königin Maria, Mutter des letzten rumänischen Königs, sind ein Muss bei der Sightseeing-Tour. Maria war leidenschaftliche Anhä…
Das Naturschutzgebiet Taukliman (Vogelbucht), Anziehungspunkt der Zugvögel auf der Via Pontica, entstand durch einen Erdrutsch, der das Plateau in mehrere Terrassen verformte, in die das Meer…
Ein einfach ausgestattetes Restaurant, mit einmaliger Küche: Muscheln gefüllt mit Reis, Käse oder Äpfeln, Muschelsalate und Suppen.
Das Hotel & Casino Cherno More befindet sich im Zentrum von Warna und bietet klimatisierte Zimmer mit kostenfreiem WLAN und Panoramablick. Zum Strand gelangen Sie nach 450 m, und den Primorski-Park am…
Die letzten Kilometer vor der bulgarisch-rumänischen Grenze sind ein Naturparadies mit weißen Stränden und unberührter Steppenlandschaft. Hier liegt der Durankulak-See, nur ein schmaler…
Das Restaurant hat die Form einer Galeone aus dem 15. Jh. in Originalgröße. Die Gäste sitzen sowohl im Inneren als auch auf dem Deck des Schiffes, direkt am Strand in der Nähe der großen Seebrü…
Badeort 10 km nördlich von Goldstrand mit mehr als 50 Hotels, drei Campingplätzen und vor allem einem 7 km langen, bis 100 m breiten Strand. Viele Sportstätten, Geschäfte, Lokale, Attraktionen fü…
Durch die kleine Hafenstadt und an der Küste entlang ziehen sich Kalksteinfelsen. Planen Sie unbedingt einen Spaziergang in der Anlage Dvoretsa. Schlendern Sie durch den Park mit Kapelle, Terrassen,…
18 km östlich von Kavarna und 5 km nördlich von Kap Kaliakra liegt Kamen Bryag (Steinufer) an einer spektakulären Steilküste. Zuweilen stehen Kormorane auf den Steinen im Wasser und manchmal sieht…
Traditionelles Restaurant mit ausgezeichneter Küche und riesiger Speisenauswahl.
Am östlichen Ortsrand von Varna, eine Abfahrt vor Sv. Sv. Konstantin i Elena, liegt das Schloss Evksinograd, die ehemalige Sommerresidenz der Zaren. Fürst Alexander von Battenberg ließ es Ende des…