Synagoge Budapest

Die Synagoge in Budapest ist die größte Europas. Im 19. Jahrhundert wurde sie eingeweiht und ist seitdem das Zentrum des jüdischen Glaubens in Budapest. Die Kuppel ist im Inneren mit Blattgold überzogen. An ihr schließt das historische jüdische Stadtviertel an. In der Synagoge befindet sich außerdem ein Museum und ein künstlicher Baum, auf dessen Blättern Namen ermordeter Juden stehen. Heute leben wieder etwa 60.000 Juden in Budapest.