© Volha Stasevich, shutterstock

Seite teilen

Sehenswürdigkeiten Budapest

Fischerbastei, Burgpalast, Kettenbrücke und Parlamentsgebäude sind wohl die bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Budapest. Hinzu kommen berühmte Kirchen und das jüdische Erbe. Bereits seit 1987 gehören weite Teile der Altstadt und des Donaupanoramas von der Margaretenbrücke im Norden bis zur Freiheitsbrücke im Süden zum Weltkulturerbe der UNESCO. 2002 wurde das geschützte Gebiet nochmals deutlich erweitert und umfasst nun zusätzlich den Prachtboulevard Andrássy út bis zum Heldenplatz einschließlich des Opernhauses und der unter dem Boulevard verlaufenden Metro-Linie. Nach anstrengenden Besichtigungen von Architektur und Museen lässt es sich in einem der Thermalbäder herrlich entspannen. Ob Partymeile, Csárda-Atmosphäre oder elegante Bars – abends ist viel los in Budapest. Manche Ruinen-Bars schließen erst früh um 5 Uhr.

Must-Sees für den Budapest-Kurztrip

© Lefteris Papaulakis, shutterstock

Architektonische Highlights in Budapest

© Boudoux Lucille, shutterstock

Shopping & Einkaufen in Budapest

© Roka, shutterstock

Interessante Orte in Budapest

© Brian Kinney, shutterstock

Nachtleben & Ausgehen in Budapest

© Pedro Rufo, shutterstock

Budapest Parks, Zoos & Gärten

© lorenzobovi, shutterstock

Museen in Budapest

© posztos, shutterstock

Thermen & Bäder in Budapest

© Brian Kinney, shutterstock
-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Budapest
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Nach oben