Mátyás kút

Eine anrührende Geschichte erzählt der Matthiasbrunnen am Durchgang zum Innenhof des Historischen Museums. Links am Brunnen ist das Bauernmädchen Ilona (auch: Ilonka) dargestellt. Die junge Frau verliebte sich unsterblich in den inkognito jagenden Herrscher und soll, da er unerreichbar für sie war, an gebrochenem Herzen gestorben sein.