Dohány utcai zsinagóga

Das Gotteshaus mit den Zwiebeltürmen, Mitte des 19. Jhs. im byzantinisch-maurischen Stil errichtet, ist die größte Synagoge Europas und zählt zu den großartigsten Bauwerken der Stadt. In ihrem Hof, wo sich das Holocaust-Denkmal des Bildhauers Imre Varga befindet - ein silbrig schimmernder Baum des Lebens -, wurden tausende Opfer des Faschismus begraben. Ein Seitenflügel der Synagoge beherbergt das Jüdische Museum mit einer reichen Sammlung von Judaika von der Römerzeit bis zum 20. Jh. An der Stelle des heutigen Museums stand im 19. Jh. das Geburtshaus von Theodor Herzl (1860-1904), dem Begründer des Zionismus.

Anreise