Brüssel Essen & Trinken

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die fantasievollen, leichten Zubereitungen von Fisch und Schalentieren im Sea Grill sind nicht nur beglische, sonder Weltspitze. Stilvoller Service.
Spektakuläres Design in alten herrschaftlichen Salons, zwei mit Blick auf den vornehmen Platz. Starkoch Peter Goossens serviert pfiffige Neuinterpretationen der belgischen Küche wie Schweinefuß-…
Pierre Wynants, der Doyen der belgischen Haute Cuisine, hat die Leitung Schwiegersohn Lionel Rigolet übertragen, der behutsam neue Akzente setzt. Weiterhin bester Weinkeller Brüssels und charmanter…
Mehr als 20 feinste Kaffeesorten, ausschließlich aus Familienunternehmen importiert, stehen hier frisch geröstet zur Auswahl. Außerdem kann man unzählige teils ausgefallene Teesorten beim…
Cool gestylte Räume, im Sommer Tische auf dem Rasen. Typische Brüsseler Brasserieküche, aber immer mit frischem Salat oder Gemüse. Beliebter Szenetreff, sympathischer Service. Wer nicht (…
Bio-Fastfood in einem avantgardistisch gestylten Ambiente. Alle Produkte sind biologisch, alle Gerichte werden frisch zubereitet, jedes Sandwich mit Salat und Gemüse gefüllt. Gemüsepürees und…
Unter dem Deckengewölbe schwebt eine spektakuläre Kupferplastik von Stardesigner Arne Quinze, spektakulär ist auch die Aussicht auf die Stadt. Kulinarisch dreht sich alles um Kaviar und Trüffel.
Die gekachelten Wände stammen von der auf Innereien spezialisierten Metzgerei. Wie zu Großmutters Zeiten werden hier Herz und Hirn, Kutteln und alle "unedlen" Teile vom Schwein zubereitet - und die…
Das Restaurant "The Restaurant" befindet sich in einem Hotel. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich um ein Restaurant der gehobenen Preisklasse. Ein Hauptgericht kostet zwischen…
Moderne belgische Küche im uralten Dekor einer früheren Bank. Die Karte mit extrem leckeren Speisen bietet neben hochpreisigen auch einige gut erschwingliche Optionen. Im ehema­ligen Tresor findest…
Im Restaurant Le Cygne (Der Schwan) müssen die begehrten Tische mit Aussicht lange im Voraus reserviert werden.
In der Traditions-Brasserie, die auf belgische Gerichte und insbesondere auf Muscheln mit Fritten spezialisiert ist, aber auch leckere Salate serviert, essen Kinder unter 12 Jahren gratis.
Man sitzt etwas eingezwängt in herrlichem Jugendstilambiente. Angeboten wird eine große Auswahl leckerer Salate, sowie ein guter "Vin du Patron" aus dem Rhône-Tal. Junges und lebenslustiges…
Gemütliches Restaurant, ideal fürs Essen vor oder nach Oper oder Kino. Etwas eng und immer voll. Spezialität sind tartes nach arabischer, italienischer oder provenzalischer Zubereitung, viele…
Brüsseler Traditionslokal in reinem Art déco, zu dem die Kellner in ihren weißen Jacken mit Goldtressen passen. Typische Brüsseler Spezialitäten (insbesondere Kalbsbrieschen), hervorragende…
Modern gestyltes Patrizierhaus, große Gemälde in warmen Tönen, zauberhafte Beleuchtung. Kreative cuisine minceur (Leckeres zum Schlankwerden) mit Bioprodukten und Olivenöl. Herrlicher Garten.…
Am touristischen Fischmarkt eine verlässliche Adresse. Gute Qualität, auch modernere Zubereitungen (z.B. Kabeljau in Olivenöl gegart).
Man sitzt rund um die offene Küche, schaut und bestellt kleine Häppchen, Preise per Gewicht. Absolut in und überlaufen - aber keine Reservierung möglich, was Schlangestehen bedeutet.

Essen & Trinken

Wenn du deinen Frühstücksappetit bis zum späten Vormittag ausdehnen kannst, wirst du also genügend Möglichkeiten finden – oder du gehst brunchen. Das setzt sich vor allem an Wochenenden immer mehr durch. Abends essen Brüsseler leger gekleidet am liebsten in stilvollem Rahmen. Im Trend liegen die kreative südlich-mediterrane Jeune Cuisine, die klassische Rezepte neu interpretiert, sowie die japanische Küche, die dabei viel mehr bietet als nur sehr gute Ramen-Nudeln. Das mittägliche déjeuner beginnt um 13 Uhr, abends füllen sich die Restaurants nicht vor 20 oder 21 Uhr. Zum Dinner essen Belgier grundsätzlich drei Gänge – Vorspeise, Hauptgericht und Nachspeise. Oft werden sie als preisgünstiges Menü angeboten. Spontaneität bei der Restaurantwahl ist hingegen out, du musst unbedingt reservieren.

Spezialitäten

Vorspeisen

Crème Bruxelloise

Rosenkohl-Sahne-Suppe

Croquettes de Crevettes

gebackene Kroketten aus Garnelen und Béchamel

Poutargue

Toast mit einer Creme aus Fischeiern und Butter 

Caricoles

Meeresschnecken in würzigem Sud

Hauptgerichte

Moules-frites

Muscheln mit Fritten

Faisan à la Brabançonne

geschmorter Fasan mit Chicorée

Cabillaud à la Bière

Kabeljau mit Zwiebeln und Dörrfleisch, in Bier gegart

Lapin à la Gueuze

Kaninchen, in säuerlichem Brüsseler Bier geschmort

Anguilles au vert

gekochter Aal in Petersiliensauce

Coucou de Bruxelles à la Bière

Freilandhähnchen mit Dörrfleisch und Zwiebeln, in Bier geschmort

Vegetarisch

Asperges à la Flamande

Spargel mit Sauce aus Butter, Ei, Petersilie

Stoemp

Kartoffelpüree mit Gemüse

Chicons (Witloof)

Chicorée in Sahnesauce oder überbacken

Getränke

Gueuze

champagnerartig gereiftes, säuerliches Bier

Half-En-Half

Aperitif aus Schaumwein und Weißwein

Kriek

gueuze mit Kirschsaft