Musée des Instruments de Musique

"Old England" steht auf der Fassade des feingliedrigen Jugendstilbaus, in dem das Musikinstrumentenmuseum untergebracht ist. Einst kaufte hier Brüssels High Society ein. Im laubenartigen Obergeschoss traf sich die feine Gesellschaft gern zum Five o'Clock Tea. Inzwischen ist das Musikinstrumentenmuseum in die Räume eingezogen - und die Cafeteria samt Sonnenterrasse zur Place Royale ist ein Anziehungspunkt wie eh und je geblieben. Größte Attraktion sind natürlich die Schauräume mit einer der umfangreichsten Musikinstrumentensammlungen der Welt. Der Bogen reicht von einer altägyptischen Harfe bis zum Synthesizer, von Musikinstrumenten aus fernen Erdteilen bis zu bemalten Cembali oder abenteuerlichen Saxophonen. In regelmäßigen Abständen werden die solidesten Instrumente auch live vor Publikum bespielt.
Gastronomie
Cafe
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+32 2 545 01 30
http://www.mim.be
reservations@mim.be
Rue Montagne de la Cour 2, 1000 Bruxelles Belgien

Anreise