Editions Jacques Brel

Der berühmte Chansonnier wurde 1929 in Brüssel geboren. Hier debütierte er in kleinen Cabarets, hier hatte er - trotz seiner späteren Karriere in Paris - zeitlebens seinen offiziellen Wohnsitz und seine Familie. Brels Witwe Miche und seine Tochter France Brel präsentieren mit regelmäßig wechselnden Ausstellungen Aspekte von Leben und Werk des Sängers mit der unverwechselbaren Stimme und bieten Fans und Forschern ein immenses Archiv aus dem künstlerischen Nachlass.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+32 2 511 10 20
http://www.fondationbrel.be
editions@jacquesbrel.be
Place de la Vieille Halle aux Blés 11, 1000 Bruxelles Belgien

Anreise