Château de la Hunaudaye

Von der im 14. Jh. zerstörten Burg 35 km östlich von Dinan, die den Grenzfluss der Grafschaften Lamballe und Dinan sicherte, ist nur noch ein Turm erhalten. 1793 brannten Revolutionäre auch die neue Burg nieder. Heute spiegelt sich die massige Ruine romantisch im Wassergraben.
Lage
ruhig
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+33 2 96 34 82 10
http://www.la-hunaudaye.com
chateau@la-hunaudaye.com
Château fort de la Hunaudaye 22270 Plédéliac Frankreich

Anreise