Breege-Juliusruh

Am nördlichen Ende der Schaabe, zwischen Ostsee und Breeger Bodden, erstreckt sich der 1928 vereinte Doppelort. Der Strand von Juliusruh geht in die Schaabe über. Von Juliusruh führt die kopfsteingepflasterte Dorfstraße durch Breege, beiderseits oft von stattlichen Häusern gesäumt, die sich Kapitäne im 18./19. Jh. erbauen ließen. Breege besaß neben Wiek und Lauterbach einen der Haupthäfen der Insel. Er ist heute hübsch hergerichtet, von hier starten Schiffe zu interessanten Boots- und Segelausflügen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

http://www.breege.de
18556 Breege-Juliusruh Deutschland

Anreise