Kurpark mit Berggarten

Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts wurde im Osten der Stadt ein kleiner Gondelteich zum Ruderbootfahren und Eislaufen angelegt. Die Erweiterung zu einem Kurpark erfolgte in den Jahren 1928 bis 1931. Im Westen des Parks befindet sich das Kurgastzentrum mit der rund 1000 Menschen fassenden Konzerthalle. Mit Musikpavillion, einer künstlichen Grotte, dem schön-angelegten Berggarten, den alten Baumbeständen und vielen Sitzmöglichkeiten lädt der weitläufige Landschaftsgarten alle Generationen zum Verweilen ein.
Lage
ruhig
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Braunlage Deutschland

Anreise