Bourgogne-Franche-Comté

Bourgogne-Franche-Comté Essen & Trinken

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
location:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Im gleichnamigen Hotel, einem grandiosen Haus mit Park, lockt das Sternerestaurant Gourmets aus ganz Burgund an den Tisch. Dort ist der junge Chefkoch Laurent Conturier in die Fußstapfen von…
Durch sein edel-schlichtes Interieur fällt das Restaurant aus dem Rahmen. Auch die Küche ist entschieden modern, wenn auch auf der Basis traditioneller lokaler Gerichte, wie geschmorte Schweinebä…
Das Haus promotet die Produkte der regionalen Winzer und leistet sich eigens ein rustikales Restaurant, das Ihnen ausgezeichnete burgundische Spezialitäten serviert.
Mittagstisch im historischen Gemäuer: Das Haus von 1483 mit Garten war Drehort des Films „Cyrano de Bergerac“. Einfache, preiswerte Speisen.
Langes Rumsitzen im Restaurant nervt. Die Crêperie Er Bleimor in Mâcon kommt da gerade recht. Denn die beste Crêperie von Burgund ist nicht nur „offizieller Botschaft der Bretagne“ (so benannt…
Das Restaurant "Château de Germigney" ist edel eingerichtet. Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden und der Zugang zum Lokal ist…
Charmantes Restaurant mit netter Terrasse und innovativer Burgundküche. Statt Karte gibt es eine Schiefertafel, auf der die marktfrischen Gerichte notiert sind.
Den Namen verbinden viele Genießer allerdings eher mit einem berühmten Restaurant: La Côte St-Jacques in herrlicher Lage am Flussufer.
Stilvoller Saal, netter Garten und das Ganze an der Saône. Die Küche hat dazu Topniveau – Täubchenbrust mit Karottenrolle und Lakritz-Jus oder Wildentenpastete in leichtem Teigmantel.
Chefkoch Christian Gaulin hat für das alteingesessene Gourmetrestaurant den begehrten Stern zurückgeholt. Den gab es für Foie gras aus der Pfanne und ein Soufflé mit eingelegten Süßkirschen.
Zu Füßen der Zitadelle am Fluss serviert Jean-Charles Lavier seine Leckereien.
Auf der Karte des spacigen Bistrots stehen Foie gras mit Chutney oder Schokoladenkuchen mit einer Sauce aus eingelegten Paprika. Der Chef achtet beim Einkauf darauf, dass die Produkte möglichst bio…
Eine erfrischend schnörkellose Küche (Kaninchen mit Estragon, Kalbsfilet mit hausgemachten Nudeln) und 800 (!) tolle Weine zu vernünftigen Preisen machen den Reiz des charmanten Bistrots aus.
Gekonnt ist gekonnt, wie sich beim confit de joue de boeuf en armentier à l’huile de truffe zeigt: An den Tischen des Bistrots geht es vergnüglich zu, vor allem wenn der Kellner die Bodenluke ö…
Zurück zu seinen Wurzeln wollte der Sternekoch Jean-Pierre Billoux aus Dijons Gourmettempel "Pré aux Clercs". Seinen Traum verwirklichte er sich mit dem "Bistrot des Halles", in dem man ungekü…
Exotische Früchte und indische Gewürze reichern die Kreationen des Konditorsohns Jean-Michel Couron an. Zutaten und hauseigene Schokolade sind in einer eigenen Boutique erhältlich. Einer der drei…
Trendy ist Le Quentin, Bistrot-Bar mit Terrasse und Konzerten.
18 SO
So Takahashi und seine Frau Rie erobern Dijon mit einer minimalistischen, an der heimatlichen Küche orientierten Genusswelt. Das Ergebnis ist eine leichte, ultrafrische französisch-japanische…